Zeitzone: Europa/Wien [ Sommerzeit ]




Antwort erstellen
Beitrags-Symbol:
Keines
Username:
Betreff:
Nachrichtentext:
Gib deine Nachricht hier ein. Sie darf nicht mehr als 72000 Zeichen enthalten. 

Smilies
:) :)) :D :lol: X) ;) hmm :zzz: :P :( ;( :rolleyes: :ashamed: :? :O :8o: 8-) :mad: :evil: :twisted: :neutral: :?: :!: :idea: :arrow: :text: :thumbsu: :thumbsd: :geek: :geek: :ugly: :wall:
Schriftgröße:
Schriftfarbe
Optionen:
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
BBCode ausschalten
Smilies ausschalten
URLs nicht automatisch verlinken
Frage
Mit welcher Art von Träumen beschäftigt sich dieses Forum?:
Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
   

Die letzten Beiträge des Themas - KT in den Medien
Autor Nachricht
  Betreff des Beitrags:  Re: KT in den Medien  Mit Zitat antworten
http://www.youtube.com/watch?v=xyqQ4iT4IeU

Dieses Musikvideo erinnert mich sehr an einen Klartraum, vielleicht hat sich das Management von Guetta dabei was gedacht oder ist nur zufällig so entstanden.
Beitrag Verfasst: 27. März 2013, 13:11
  Betreff des Beitrags:  Re: KT in den Medien  Mit Zitat antworten
Im Bayern 2 Radio Wissen kam letztens eine Sendung über Klarträume und Träume im Allgemeinen. Kann man hier im Potcast nachhören http://www.br-online.de/podcast/mp3-dow ... ssen.shtml (22.02.13) . Ist für Leute, die sich mit dem Thema befassen nicht viel Neues dabei aber vielleicht trotzdem ganz interessant.
Beitrag Verfasst: 27. Februar 2013, 16:38
  Betreff des Beitrags:  Re: KT in den Medien  Mit Zitat antworten
Ich habe gerade folgendes Video von Rhett & Link, einer meiner Lieblings-YouTube-Channels, entdeckt: :thumbsu:
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=rfCCF40by-A[/youtube]
Beitrag Verfasst: 30. November 2012, 19:00
  Betreff des Beitrags:  Re: KT in den Medien  Mit Zitat antworten
Letzte Woche Sonntag lief Inception und danach kam auch eine Reportage über luzides Träumen, so bin ich darauf gekommen und ich glaube heute hatte ich meinen ersten Klartraum^^
Beitrag Verfasst: 13. Oktober 2012, 13:02
  Betreff des Beitrags:  Re: KT in den Medien  Mit Zitat antworten
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=M9mbIJLVKd8[/youtube]

Edit: Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt. Wie ich gerade festgestellt habe, hat Dude die gesamte Sendung auf der 2. Seite verlinkt.

Gruss
DerSepp
Beitrag Verfasst: 5. September 2012, 21:20
  Betreff des Beitrags:  Re: KT in den Medien  Mit Zitat antworten
Am Montag viel mir der "Tafelgag" der Simpsons auf. Unter anderem stand da " I wasn't sleeping during the lesson to help Leo." Was soviel wie "Ich habe nicht während der Stunde geschlafen um DiCaprio zu helfen". Das hat zwar nicht wirklich mit KT's zu tun, fand es aber trotzdem amüsant.

PS: Ich weiß nicht mehr wie genau das geschrieben war, aber auf alle Fälle in der Form.
Beitrag Verfasst: 5. September 2012, 17:41
  Betreff des Beitrags:  Re: KT in den Medien  Mit Zitat antworten
Gestern habe ich durch Zufall die Sendung des ARD "W wie Wissen" mit dem Thema "Gehirn" gesehen. Besonders interessant fand ich den kurzen Ausschnitt bezüglich Albträumen und möglichen Therapien. Unter anderem wurde auch kurz das Klarträumen vorgestellt, jedoch eher für Betroffene bei denen Stress der Auslöser zu sein scheint. Viel neues konnte ich der Sendung leider nicht abgewinnen, aber es freut mich, dass das Klarträumen öfters im Fernsehen kursiert.

Wer sich die Sendung ansehen möchte, kann das in der TVthek tun ;)
http://www.ardmediathek.de/das-erste/w- ... d=11207506
Beitrag Verfasst: 23. Juli 2012, 20:57
  Betreff des Beitrags:  Re: KT in den Medien  Mit Zitat antworten
Ich denke dass die meisten Menschen ihre Träume einfach igniorieren und nicht wert schätzen, weil sie zu glücklich mit ihrem stinknormalen, stumpfen Leben sind...
Daher kämen die nie auf die Idee, sowas wie Klarträumen erst gar auszuprobieren. :thumbsd:
Beitrag Verfasst: 21. März 2012, 23:28
  Betreff des Beitrags:  Re: KT in den Medien  Mit Zitat antworten
hab es auf anhieb hier nicht gefunden
sollte ich es übersehen haben, schonmal ein sorry für doppelpost ^_^'

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=LrdT_nLxZrA[/youtube]
Beitrag Verfasst: 1. November 2011, 23:05
  Betreff des Beitrags:  Re: KT in den Medien  Mit Zitat antworten
Die Musik ist ziemlich entspannend und von daher sicher für's luzide Träumen hilfreich. Ich glaube aber nicht, dass das Klarträumen direkt davon beeinflusst wird.
Beitrag Verfasst: 1. November 2011, 13:32
  Betreff des Beitrags:  Re: KT in den Medien  Mit Zitat antworten
Ist zwar nicht über Luzides Träumen, aber über eine Sache, die ich auch interessant finde: Hypnagogic Pop
Hab letztens eine Sendung im Radio gehört darüber und mich gefragt, ob man mit dieser Musik, die ja quasi den Zustand zwischen Wach-und Traumwelt beschreibt auch luzid träumen kann.. http://www.br.de/radio/bayern2/programm ... 75102.html

http://www.youtube.com/watch?v=zVWcptE6UAI

http://www.youtube.com/watch?v=2LfKBP7Q_PM
Beitrag Verfasst: 1. November 2011, 13:22
  Betreff des Beitrags:  Re: KT in den Medien  Mit Zitat antworten
http://www.wissenschaft.de/wissenschaft ... 14434.html
Hab ich gerade gefunden und ich finde den Artikel recht interessant!
Beitrag Verfasst: 28. Oktober 2011, 16:25
  Betreff des Beitrags:  Lernen im Schlaf (Potcast)  Mit Zitat antworten
Kam irgendwann mal auf SR2, falls es wer nochnicht kennt poste ich es mal hier: http://www.swr.de/swr2/programm/sendung ... index.html finde vorallem die 2te Hälfte ziemlich interessant. Geht jetzt zwar die meiste Zeit nicht wirklich um luzides Träumen sondern auch um Suggestopädie usw. aber zur 2ten Hälfte hin geht es dann mehr um Schlaf und Träumen allgemein, luzides Träumen und um lernen im Schlaf... Was haltet ihr davon?
Beitrag Verfasst: 5. August 2011, 15:27
  Betreff des Beitrags:  Re: KT in den Medien  Mit Zitat antworten
Körper & Psyche - Albträumen auf der Spur
ZDF Infokanal
Ausstrahlung am: 28.07.2011
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=WzBXkXyQ07E[/youtube]
Beitrag Verfasst: 29. Juli 2011, 21:33
  Betreff des Beitrags:  Re: KT in den Medien  Mit Zitat antworten
Also ich habs beim AssE geschafft, einen Freund von mir zu überzeugen. Wir ham über Alpträume und sowas geredet, und über Träume die immer wieder kommen, und irgendwie sind sind wir dann aufs Thema KT gekommen. Er hat zwar auch Inception gesehen und fand die Idee super, hat aber nicht geglaubt dass man wirkklich seine Träume beeinflussen kann. Ich hab ihm dann von ein paar Techniken erzählt wie man es hinkriegt und seitdem probiert er es auch.

Wie obern schon jemand erwähnt hat, finde ich man sollte nur Leute zu überzeugen versuchen, die auch daran interresiert scheinen. Hat ja keinen Sinn jemanden zu seinem Glück zu zwingen :))
Beitrag Verfasst: 7. Juli 2011, 11:17
  Betreff des Beitrags:  Re: KT in den Medien  Mit Zitat antworten
Interessanter Threat, hab den grade zum ersten Mal gesehen. Ich finde es ganz gut, das nicht so viele drüber bescheid wissen, so bleibt einem ein aussergewöhnliches Hobby, das nicht jeder hat. Das mit der "Faulheit" wie auf Seite 1 geschrieben kann ich nicht ganz nachvollziehen. Ich bin auch nicht grad die Fleißheit in Person, aber es gibt doch viele Menschen, die zB ein Instrument lernen (so wie ich zB :D) und dafür braucht man finde ich noch viel mehr Gedult als für KTs. Extrem faule machen es natürlich nicht, aber ich denke es liegt auch daran, dass es viele immernoch nicht wissen. Ich hab ja schon ein paar Freunde von mir mit dem KT-Fieber angesteckt und muss sagen, dass ich seit ich mich auch darüber austauschen kann noch viel motivierter bin :) .

sorry, musste mal meinen Senf dazu abgeben.
Beitrag Verfasst: 7. Juli 2011, 06:01
  Betreff des Beitrags:  Re: KT in den Medien  Mit Zitat antworten
Durch Zufall am Cover einer evangelischen Zeitung hängen geblieben. Haben in Inteview mit Dr. Michael Schredlm dessen Buch ich auch gerade lese. Habe es mal gescannt, im rießen Format, damit man die Bilder auch schön anguggen kann :)

[Datei nicht mehr vorhanden]
Beitrag Verfasst: 5. Juli 2011, 09:53
  Betreff des Beitrags:  Re: KT in den Medien  Mit Zitat antworten
Heute:

Di 31.05
ZDF
22:45 Uhr

Abenteuer Forschung

Bettgeschichten: Die Wissenschaft vom Schlaf

Der Mensch verschläft ein Drittel seines Lebens. Doch ist der Bewusstseinszustand noch weitgehend unerforscht. Was man weiß: Zu wenig Schlaf kann sogar tödlich sein. Die Tierwelt hat sich Tricks angeeignet, um mit wenig zurechtzukommen. Harald Lesch über "Bettgeschichten: Die Wissenschaft vom Schlaf".

Evtl wird das Thema ja angeschnitten :)

So kam leider nichts vor, viel neues bzw. Klartraumrelevantes kam nicht vor...
Alle die es trotzdem interessiert:
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=n9p4ZGWjubc[/youtube]


--------------------------------------------------------


SONNTAG 05.06
BR ALPHA

So 05.06
Träume, Mythen, Archetypen
Zum 50. Todestag von Carl Gustav Jung

War nichts interessantes dabei....

--------------------------------------------------------

SONNTAG 26.06
MDR

Trommeln, Träume, Totemtiere
08:00

Zitat:
Schamanen machen sich mit der Trommel auf die Reise - und brechen auf in Unter- und Oberwelten. Sie fahnden nach Totemtieren, wandern in Träumen, erforschen das Bewusstsein. Das geschieht nicht in Sibirien, Afrika oder Südamerika, sondern in Chursdorf in Thüringen. Andreas ist Handwerker, Jeanette Kassiererin im Supermarkt, sie nennen sich Schamanen. Auf ihrem heimischen Hof bieten sie allerlei spirituelle Zeremonien und Kurse an. Es sind ganz normale Leute mit Beruf und Familie, sie sind sogar evangelisch, ihre Kinder besuchen die Christenlehre. Wonach suchen sie eigentlich? Und was finden sie?. Sie schwingen die Trommeln, bauen Schwitzhütten, tanzen und singen. Ihre Seminare und Kurse sind gut besucht. Offenbar suchen viele in unserer entzauberten Welt nach Sinn und Antworten außerhalb des alltäglichen Getriebes. Sie versuchen die Wiederentdeckung des Übersinnlichen, mitunter reizend ungelenk. Das wirft Fragen auf. Inwieweit ist es möglich, uralte Rituale von Stammesgesellschaften in unsere Zeit zu übertragen? Ist der Neo-Schamanismus, wie ihn Jeanette und Andreas praktizieren, nur eine Spielart des Esoterikmarktes?


War nicht meins, viel Schamanismus und der Teil über Träume war 15 sec lang. Durch Trommeln im Traum sein Krafttier sehen.
Beitrag Verfasst: 24. Mai 2011, 18:57
  Betreff des Beitrags:  Re: KT in den Medien  Mit Zitat antworten
Hi,
wollt nur mal sagen, dass am Mittwoch um 20.15 Uhr auf kabeleins Vanilla Sky kommt.
Also wens interissiert - angucken
LG
Beitrag Verfasst: 9. Mai 2011, 20:46
  Betreff des Beitrags:  Re: KT in den Medien  Mit Zitat antworten
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=zsIJg0xfPf0[/youtube]
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=r2frwtMu170[/youtube]

Arte 11.04
03:40 Uhr

Auch Ratten haben Träume

Geht nur ganz leicht in die Richtung, könnte aber dennoch interessant sein.

Seit hundert Jahren verwendet die Wissenschaft die Laborratte als Versuchstier, um den Geheimnissen des menschlichen Gehirns auf die Spur zu kommen. Ihr verdankt die Wissenschaft wesentliche Erkenntnisse. Bis heute bildet sie auf dem Gebiet der Neurowissenschaften den Dreh- und Angelpunkt grundlegender Fragestellungen. Werden Forscher eines Tages in menschlichen Gehirnen lesen können wie in einem offenen Buch? Werden Ängste und Gefühle einmal regulierbar sein? Wird der Mensch Maschinen per Gedankenkraft bedienen oder seinerseits ferngesteuert werden? Die Ratten haben solche umwälzenden Neuerungen noch vor den Menschen am eigenen Leib erfahren. Die Dokumentation erzählt die Geschichte dieser Nagetiere und beschreibt ihre enge Verbindung zur Hirnforschung und zu den Verhaltenswissenschaften. Sie geht der Frage nach, inwieweit die großen sozialen und philosophischen Fragen der Zukunft in den Laboren der Neurowissenschaftler mit ihren bevorzugten Versuchstieren vorweggenommen werden. Ratten haben dem Menschen ein besseres Verständnis seiner Träume, seines Gedächtnisses, seines Raumgefühls und seines Verhaltens ermöglicht. Und nun nehmen sie stellvertretend für ihn an den kühnsten Träumen der Kognitionswissenschaftler teil. (Senderinfo)
Beitrag Verfasst: 3. April 2011, 22:38

Zeitzone: Europa/Wien [ Sommerzeit ]


Gehe zu: