Zeitzone: Europa/Wien




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 
  Druckansicht

Gedichte
Autor Nachricht
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Oktober 2015, 23:32 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2015, 12:08
Beiträge: 697
Vergebene Danke: 64
Erhaltene Danke: 67
Geschlecht: Weiblich
Klartraum Anzahl: 10-20
Hier kann jeder der mag seine Gedichte eintragen.

Ich werde mal anfangen...

Da ich vor kurzem meine Tante verloren habe, habe ich ihr zwei Gedichte geschrieben...


Dein Weg

______,
du hast gelitten,
ich will´s nicht anders sagen,
ich find´s beschissen!
Kaum wer wusste von deinem Leiden,
deinen Sorgen und Ängsten.
Mir tut dies sehr weh,
denn so wolltest du nicht bleiben.
Liebe ______,
wir hatten nicht viel Kontakt,
doch sahen oder hörten wir uns,
haben wir gelacht.
Deine strahlenden Augen,
dein typischer Blick,
deine Stäbchen im Haar,
ich schau nicht nur trauernd zurück!
In meinem Herzen wirst du auf ewig bleiben,
nur du, wie du wirklich warst,
ohne Leiden,
liebevoll, lustig und stark.


Liebe ______,
heute kann ich nicht da sein,
trotzdem bist du nicht allein.
Du wünschtest dir so oft: „komm zu mir“
Und heute sind sehr viele bei dir.
An deinem letzten Tag auf Erden,
gibt es Tränen und Erinnerungen die uns werden,
auch wieder zum Lachen bringen,
erinnern uns an den Dingen,
wie deine Herzlichkeit und dein tolles Lachen,
die wachen,
großen braunen Augen die sagen:
“ich habe dich lieb – wirst du es wagen,
mich auch einmal zu besuchen?
Nur denk dran, ich kann auch fluchen!“
______, wir haben uns nicht oft gesehen
und dann zu hören,
du wolltest schon gehen,
hat mich erschrocken,
doch kann ich es jetzt nachvollziehen.
Und eins weiß ich genau,
wir werden uns wieder sehen!
Ich habe dich lieb.

_________________
Bewusst bewusst sein ist schwieriger als einem bewusst ist!



Diana hat für diesen Beitrag vom folgenden User ein Dankeschön erhalten: Honig
Nach oben
 Profil  
 

Re: Gedichte
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Dezember 2015, 23:56 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2015, 12:08
Beiträge: 697
Vergebene Danke: 64
Erhaltene Danke: 67
Geschlecht: Weiblich
Klartraum Anzahl: 10-20
Dampfergedicht

Morgens aufstehn ohne Husten?
Dampfen solltet ihr versuchen!
Denn wer an sein Leben hängt,
Und zu dampfen dann anfängt,
Wird schnell merken was geschieht,
Wenn die Schachtel von weitem man sieht.
Seit ich dampfe sag, ich euch,
Wird die Nase schon mal feucht.
Auch kann ich viel länger rennen,
Ohne das die Lungen(flügel) brennen!
Und ich sage dir noch, Junge,
Ich habe keine Popkornlunge!
Zwar werden Brüste größer nicht,
Werd trotzdem nicht zum Raucherwicht!
Was soll ich sagen, sieh doch selbst,
(Manchmal geht es zwar ins Geld)
Wenn der HWV dich befällt!
Doch kann gesünder ich doch leben,
Werd ich gerne mehr ausgeben!
Kommt der Krebs mal zum beehren,
Den Weg will ich ihm nicht teeren!
Drum liebe Leute, lasst mich dampfen,
Ohne 7000 Giftstoffe und Tabakpflanzen!
Viele, viele Dampfer werden´s euch danken!

_________________
Bewusst bewusst sein ist schwieriger als einem bewusst ist!


Nach oben
 Profil  
 

Re: Gedichte
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Dezember 2015, 12:59 
 Traumkünstler
Traumkünstler

Registriert: 22. Oktober 2010, 12:33
Beiträge: 242
Wohnort: Oberbergischer Kreis, NRW
Vergebene Danke: 15
Erhaltene Danke: 33
Geschlecht: Männlich
Du trägst hier ja traurige Dinge vor.

Ich habe da eher was lustiges.
Hätte ich das schon zu meiner Schulzeit gekannt, wo ich mir nie Verse und Gedichte merken konnte, wäre ich wohl glatt ne Note besser weg gekommen.

Das lese ich andauernd auf stillen und auch lauten Örtchen:

An diesem Ort da wohnt ein Geist
der jedem, der zu lange scheißt
von unten in die Nüsse beißt.

Mich jedoch hat er nicht gebissen.
Denn ich hab ihm auf den Kopf geschissen. :P


(vielleicht geht das auch noch weiter)


:idea: Ich habe irgendwie so ein Feeling, dass ich mal irgendwann ein Buch verfasse über solche Klosprüche.
Müsste mal anfangen Fotos von den ganzen Kritzeleien in Baustellen-Dixis und öffentlichen Toiletten zu machen........

Zwar keine Gedicht, aber auch ein Klassiker:
Vorne: Guck mal Links
Links: Guck mal Rechts
Rechts: Guck mal Oben
Oben: guck mal Hinten
Hinten: Mach endlich voran, der nächste will auf´n Pott


Nach oben
 Profil  
 

Re: Gedichte
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Dezember 2015, 16:27 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2015, 12:08
Beiträge: 697
Vergebene Danke: 64
Erhaltene Danke: 67
Geschlecht: Weiblich
Klartraum Anzahl: 10-20
Jaaa, Dixi-Klo Sprüche... :lol: :lol: Kenn ich auch noch!

"Liebe Köchin, lieber Koch, hier fällt eure Kunst ins Loch."

_________________
Bewusst bewusst sein ist schwieriger als einem bewusst ist!


Nach oben
 Profil  
 

Re: Gedichte
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. Februar 2016, 00:06 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 19. April 2011, 21:00
Beiträge: 4194
Vergebene Danke: 761
Erhaltene Danke: 347
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 152
Zeit genommen um ein Gedicht zu verfassen habe ich mir bisher nicht - ich möchte den armen Goethe ja nicht in den Schatten stellen :D
Aber ich habe gerade eben meditiert, heute im Sinn von "den gedanken nicht anhängen, nur mal 'hören' was da so durch den kopf zieht".
Normalerweise sind das dann Ideen, worüber ich nachdenken könnte. Heute war das dominanteste das folgende. Eine weibliche stimme sang es... ich weiss nicht wieso das der text war oder überhaupt wieso das in meinem Kopf war, aber hier ist es:

Du bist zerstört. Du weisst es nur noch nicht. Aber deine hand ist kalt.
[...]
Die Leute feiern ein fest.
You are a Düsenflieger flying up into the Luft

Beim [...] war es nur Musik ^^
Ich denke ich darf das hier posten...es ist ja ein gedicht :D

_________________
[Anzeigen] Spoiler: Signatur
"Man is least himself when he talks in his own person. Give him a mask, and he will tell you the truth." - Oscar Wilde
Meine Maske ist das Internet.

ADA:LINK
Anleitung für neue Member

Widersprecht mir! :)


Nach oben
 Profil  
 

Re: Gedichte
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. Februar 2016, 09:08 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2015, 12:08
Beiträge: 697
Vergebene Danke: 64
Erhaltene Danke: 67
Geschlecht: Weiblich
Klartraum Anzahl: 10-20
Hier darf alle rein was sich Gedicht nennt oder auch nur so klingen mag. :)) Gedankenzüge usw, alles her damit!

Mir schwebt beim meditieren immer das "nichts" vor. Ich versuche Gedanken frei zu sein, was echt schwer ist. Um so erstaunter bin ich, dass du, Brot, beim meditieren über Dinge nachdenkst oder gar Stimmen im Kopf hast.

_________________
Bewusst bewusst sein ist schwieriger als einem bewusst ist!


Nach oben
 Profil  
 

Re: Gedichte
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. Februar 2016, 10:52 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 19. April 2011, 21:00
Beiträge: 4194
Vergebene Danke: 761
Erhaltene Danke: 347
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 152
Hängt immer davon ab, was ich erreichen will.
Ich wollte gestern nicht nichts denken, sondern die gedanken beobachten, sie nicht weiter verfolgen und mich nicht in ihnen verlieren.

Diese Stimme war aber kein Gedanke...eher ein Sinneseindruck, nur halt, dass es eindeutig nichtvon aussen durch die Ohren kam. So ähnlich wie manchmal beim einschlafen wenn ich sehr müde bin und ohne irgendwo start gedrückt zu haben ich plötzlich beginne, dubstep zu hören ^^

_________________
[Anzeigen] Spoiler: Signatur
"Man is least himself when he talks in his own person. Give him a mask, and he will tell you the truth." - Oscar Wilde
Meine Maske ist das Internet.

ADA:LINK
Anleitung für neue Member

Widersprecht mir! :)


Nach oben
 Profil  
 

Re: Gedichte
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. Februar 2016, 13:07 
 Oneironaut
Oneironaut

Registriert: 11. Mai 2015, 15:16
Beiträge: 613
Wohnort: Graal-Müritz
Vergebene Danke: 4
Erhaltene Danke: 53
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 28
Ich beobachte in letzter Zeit beim Einschlafen auch meine Gedanken . Aber leider kann ich nicht abschwanken . Ich will doch nur einpennen ! Aber die Zeit muss ja immer mit rennen ! :? Das macht mich oft fertig und das meine ich ehrlich . Sagt könnt ihr mir helfen ? Ich werd´s euch entgelten !
Reimen tue ich nur im Beitrag Gedichte . In den anderen Themen ist das Reimen Geschichte !
Könnt mir die Antwort ja auch in Reimen geben ! :D Das währe echt lustig das mal zu erleben !

(Brot und du meditieren ? Ich wurde mein gescheitertes einschlafen auch fast so nennen . Und in Klammern reime ich nicht!) :thumbsu:


Nach oben
 Profil  
 

Re: Gedichte
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. Februar 2016, 14:36 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 19. April 2011, 21:00
Beiträge: 4194
Vergebene Danke: 761
Erhaltene Danke: 347
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 152
Zitat:
Brot und du meditieren ?

äh. was?



Hast du nicht erst kürzlich in einem anderen Beitrag geschrieben, dass du all das mal durchdenken wolltest ?

_________________
[Anzeigen] Spoiler: Signatur
"Man is least himself when he talks in his own person. Give him a mask, and he will tell you the truth." - Oscar Wilde
Meine Maske ist das Internet.

ADA:LINK
Anleitung für neue Member

Widersprecht mir! :)


Nach oben
 Profil  
 

Re: Gedichte
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 5. Februar 2016, 20:33 
 Traumkünstler
Traumkünstler
Benutzeravatar

Registriert: 1. Februar 2013, 20:48
Beiträge: 225
Vergebene Danke: 12
Erhaltene Danke: 33
Klartraum Anzahl: INF
Also ich schreibe auch manchmal Gedichte oder kleine Geschichten, aber eigentlich
weniger, als ich gerne würde. Einfach weil ich auch so Phasen brauche, in denen gerade
die Kreativität durch meine Adern fließt.
Das ist nicht immer der Fall.

Ich will hier aber nicht alles copy & pasten, wer also will kann hier
einfach nachlesen (wenn das Posten des Links nict erlaubt ist, bitte rausnehmen).

Grüße
Oni

_________________
Ich habe ein Herz für Traumpersonen!
Mein (eingestaubtes) Traumtagebuch
Bild
Der Weg ist das Ziel, auch beim Klarträumen!



Onikaan hat für diesen Beitrag vom folgenden User ein Dankeschön erhalten: Diana
Nach oben
 Profil  
 

Re: Gedichte
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Februar 2016, 12:24 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2015, 12:08
Beiträge: 697
Vergebene Danke: 64
Erhaltene Danke: 67
Geschlecht: Weiblich
Klartraum Anzahl: 10-20
Onikaan, der Link stört nicht. Überhaupt nicht!! Ich werde sogar "stöbern" gehen! ;-)

_________________
Bewusst bewusst sein ist schwieriger als einem bewusst ist!


Nach oben
 Profil  
 

Re: Gedichte
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. Februar 2016, 19:45 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2015, 12:08
Beiträge: 697
Vergebene Danke: 64
Erhaltene Danke: 67
Geschlecht: Weiblich
Klartraum Anzahl: 10-20
Der Maler

Fallerie und fallera,
Der Maler der kommt alle Jahr.
Deckt ab den Boden, ach wie fein,
Damit der Boden bleibt auch rein.
Mit Rolle und Pinsel er sich bestückt,
Wird die Wohnung bund "geschmückt".
Lackt die Rohre, streicht die Wände,
Ganz ohne Pfusch, das schreibt Bände.
Wird dann die Abdeckung weg gemacht,
Kommt die Hausbesitzerin und lacht.
-----------------------------------------------, (fällt mir gerade nicht ein :ashamed: )
Bedankt sich beim Maler mit deinem Tip.
Mit stolzem Schritten er dann geht,
Auf das man sich bald wieder sieht!

(Tip = Trinkgeld)
Das Gedicht viel mir vor vielen Jahren nach getaner Arbeit auf der Rückfahrt ein. Schnell auf einen Zettel gekritzelt... er ist weg! :neutral:

_________________
Bewusst bewusst sein ist schwieriger als einem bewusst ist!



Diana hat für diesen Beitrag vom folgenden User ein Dankeschön erhalten: Onikaan
Nach oben
 Profil  
 

Re: Gedichte
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. Februar 2016, 21:29 
 Traumkünstler
Traumkünstler

Registriert: 22. Oktober 2010, 12:33
Beiträge: 242
Wohnort: Oberbergischer Kreis, NRW
Vergebene Danke: 15
Erhaltene Danke: 33
Geschlecht: Männlich
Diana hat geschrieben:
Der Maler

Fallerie und fallera,
Der Maler der kommt alle Jahr.
Deckt ab den Boden, ach wie fein,
Damit der Boden bleibt auch rein.
Mit Rolle und Pinsel er sich bestückt,
Wird die Wohnung bund "geschmückt".
Lackt die Rohre, streicht die Wände,
Ganz ohne Pfusch, das schreibt Bände.
Wird dann die Abdeckung weg gemacht,
Kommt die Hausbesitzerin und lacht.
-----------------------------------------------, (fällt mir gerade nicht ein :ashamed: )
Bedankt sich beim Maler mit deinem Tip.
Mit stolzem Schritten er dann geht,
Auf das man sich bald wieder sieht!

(Tip = Trinkgeld)
Das Gedicht viel mir vor vielen Jahren nach getaner Arbeit auf der Rückfahrt ein. Schnell auf einen Zettel gekritzelt... er ist weg! :neutral:


:? Ging das Malergedicht nicht so:

Lieber Maler male mir,
über meiner Zimmertür,
meiner Frau zum Trotze,
eine große - Flasche Bier!



DR BIG hat für diesen Beitrag vom folgenden User ein Dankeschön erhalten: Diana
Nach oben
 Profil  
 

Re: Gedichte
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 5. Juli 2016, 21:40 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2015, 12:08
Beiträge: 697
Vergebene Danke: 64
Erhaltene Danke: 67
Geschlecht: Weiblich
Klartraum Anzahl: 10-20
Hallo,

ich brauche eure Ideen!
Ich habe vor mir ein persönliches Tattoo stechen zu lassen, dass mit LT zu tun hat. Mir fehlt allerdings noch ein kurzer Spruch dazu.
Meine Ideen bis jetzt sind nicht viele...

- Träume deine Träume
- Traum Regisseur
- Regisseur der/meiner Träume

Was kann man denn noch nemen?

Gruß,

Diana

_________________
Bewusst bewusst sein ist schwieriger als einem bewusst ist!


Nach oben
 Profil  
 

Re: Gedichte
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Juli 2016, 07:56 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 19. April 2011, 21:00
Beiträge: 4194
Vergebene Danke: 761
Erhaltene Danke: 347
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 152
"Gott in meiner eigenen Welt" - wäre vllt etwas hogestochen aber das passt ja zu tattoos X) :ugly:
"Navigator der Traum" - ich meine nicht 'des Traumes' ^^ die Traum soll hier ein Schiff bezeichnen :D
"Der Löffel ist nicht real" - ich hoffe ich muss diese Referenz nicht erklären
"Living twice at once" - geklaut aus den lyrics von 'silent lucidity'
"Bewusst sein st schwieriger als einem beeusst ist"

Ich hoffe ich war nicht kreativer als du dir erhofft hast :D
Lg Brot

_________________
[Anzeigen] Spoiler: Signatur
"Man is least himself when he talks in his own person. Give him a mask, and he will tell you the truth." - Oscar Wilde
Meine Maske ist das Internet.

ADA:LINK
Anleitung für neue Member

Widersprecht mir! :)


Nach oben
 Profil  
 

Re: Gedichte
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Juli 2016, 14:47 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2015, 12:08
Beiträge: 697
Vergebene Danke: 64
Erhaltene Danke: 67
Geschlecht: Weiblich
Klartraum Anzahl: 10-20
Brot hat geschrieben:
"Gott in meiner eigenen Welt" - wäre vllt etwas hogestochen aber das passt ja zu tattoos


Hmmm, finde ich wirklich etwas hoch gegriffen, auch wenn es im Traum durchaus so sein kann! ;-)


Brot hat geschrieben:
"Der Löffel ist nicht real" - ich hoffe ich muss diese Referenz nicht erklären


Doch, bitte erkläre es mir. Ich denke drüber nach, aber der Löffel, ääääh der Groschen fällt gerade nicht bei mir!


Brot hat geschrieben:
"Bewusst sein st schwieriger als einem beeusst ist"


Hmmm, von wem weisen ist den der leicht abgefältschter Spruch? :lol: Ist aber leider zu lang.


Brot hat geschrieben:
Ich hoffe ich war nicht kreativer als du dir erhofft hast :D


Kreativ ist es schon, aber leider passt es nicht ganz. Ich möchte etwas kurzes und knappes haben. Aber danke für deine Ideen. :-)

_________________
Bewusst bewusst sein ist schwieriger als einem bewusst ist!


Nach oben
 Profil  
 

Re: Gedichte
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Juli 2016, 08:45 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 19. April 2011, 21:00
Beiträge: 4194
Vergebene Danke: 761
Erhaltene Danke: 347
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 152
Das mit dem Löffel bezog sich auf Matrix ^^

_________________
[Anzeigen] Spoiler: Signatur
"Man is least himself when he talks in his own person. Give him a mask, and he will tell you the truth." - Oscar Wilde
Meine Maske ist das Internet.

ADA:LINK
Anleitung für neue Member

Widersprecht mir! :)


Nach oben
 Profil  
 

Re: Gedichte
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Juli 2016, 15:01 
 GESPERRT

Registriert: 7. Juli 2016, 09:08
Beiträge: 5
Vergebene Danke: 0
Erhaltene Danke: 0
Es ist zwar kein Gedicht von mir, jedoch mein Lieblingsgedicht. Würde es gerne mit euch teilen! Wird der ein oder andere eh kennen. ;)

O glücklich, wer ein Herz gefunden,
Das nur in Liebe denkt und sinnt
Und mit der Liebe treu verbunden
Sein schönres Leben erst beginnt!
Wo liebend sich zwei Herzen einen,
Nur eins zu sein in Freud und Leid,
Da muß des Himmels Sonne scheinen
Und heiter lächeln jede Zeit.
Die Liebe, nur die Lieb ist Leben:
Kannst du dein Herz der Liebe weihn,
So hat dir Gott genug gegeben,
Heil dir! Die ganze Welt ist dein!

- Hoffmann von Fallersleben


Nach oben
 Profil  
 

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 

 Themen mit ähnlichem Inhalt   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
S0lll0s' Gedichte, Träume & Artwork

in Plauderecke

S0lll0s

4

845

24. Mai 2011, 02:44


Zeitzone: Europa/Wien


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: