Zeitzone: Europa/Wien




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 375 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 19  Nächste
  Druckansicht

Der "War das ein Klartraum?" - Thread
Autor Nachricht
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Juli 2010, 20:50 
 Gründer [im Ruhestand]
Gründer [im Ruhestand]
Benutzeravatar

Registriert: 21. Oktober 2007, 00:15
Beiträge: 1821
Vergebene Danke: 39
Erhaltene Danke: 103
Geschlecht: Männlich
Da sich im Forum ja die Themen mit Titeln wie "War das ein Klartraum?" häufen, hab mal diesen Thread eröffnet. Falls ihr euch nicht sicher seid, ob ihr einen Klar-, Trüb- oder Präluziden Traum hattet, könnt ihr hier nachfragen und euren Traum posten.

Falls ihr dazu ein extra Thema eröffnen wollt, ist das auch ok, wir behalten uns jedoch vor, die Themen bei Gelegenheit zusammenzuführen.

lg



Steve hat für diesen Beitrag vom folgenden User ein Dankeschön erhalten: kulli-knarfin 11
Nach oben
 Profil  
 

Re: Der "War das ein Klartraum?" - Thread
  
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Juli 2010, 12:19 
Also Hallo alle zusammen,
der Thread is ja lange nicht benuzt worden, aber ich denke ich hab was, dass ganz gut hier rein passt.

Also ich hab mir in den letzten Tagen so einiges zum Thema durchgelesen und war sofort fasziniert davon, Täume selbst steuern zu können. Ich hab zwar früher schon öfter mal gemerkt, das ich träume, hab aber nie (oder nur sehr begrenzt) eingreifen können. Außerdem konnte ich mich meistens nur bruchstückhaft daran erinnern.
Also hab ich jetzt mal mit dem Üben angefangen. Ich mach dauernd RCs, führe Traumtagebuch und stell mir den Wecker das ich früher aufwache um dann wieder aaufzuwachen. Besonders interresiert mich diese WILD Methode, die ich jetzt schon ein paar mal benutzt habe.

Jetzt zur eigentlichen Frage:
Letzte Nacht hab ich mir wieder mal vorgenommen einen luziden Traum zu bekommen. Ich hab mich entspannt und versucht meinen Geist wachzuhalten (WILD). Leider bin ich dann aber eingeschlafen :(
Da ich mir den Countdown auf dem Handy auf vier Stunden gestellt hab, bin ich dann wieder aufgewacht und habs nach ca. 10 Minuten wieder versucht.
Da ich wirklich müde war, bin ich glaub ich sofort wieder eingeschlafen, aber dann geschah was seltsames. Ich hab geträumt - wurde mir aber gleichzeitig bewusst, dass ich träumte. Seltsamerweise, spürte ich aber auch noch meinen schlafenden Körper. Also ich hab dann jedenfalls den RC mit dem Lesen gamacht und hab gemerkt, dass sich die Schriftanzeige auf einem Buch dauernd geändert hat. Da war ich mir dann sicher dass es ein Traum war. Ich hab mich also total gefreut, dass ich es endlich geschafft hab - und auf einmal bin ich aufgewacht!
War das nun ein Klartraum oder nicht?

Gruß Ollowain3


Nach oben
  
 

Re: Der "War das ein Klartraum?" - Thread
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Juli 2010, 13:13 
 Dauerklarträumer
Dauerklarträumer
Benutzeravatar

Registriert: 3. April 2010, 17:05
Beiträge: 343
Vergebene Danke: 0
Erhaltene Danke: 0
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 10
ich würde sagen das das ein (wenn auch kurzer) klartraum war.
ich habe meinen schlafenden körper in form von dem Kribbeln (wie bei wild) gespürt, bin dan auch aufgewacht ^^

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 

Re: Der "War das ein Klartraum?" - Thread
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Juli 2010, 13:20 
 Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2009, 12:13
Beiträge: 478
Wohnort: Steiermark
Vergebene Danke: 7
Erhaltene Danke: 13
Geschlecht: Männlich
Ich schließe mich Diabolus an, das müsste ein Klartraum gewesen sein. Dass du deinen echten Körper spüren konntest, bedeutet, dass du nah am Aufwachen warst. Und dass du dann auch schnell aufgewacht bist, ist völlig normal - bei fast jedem ist der erste Klartraum sehr kurz, sie werden erst mit der Zeit länger. Außerdem warst du ja, wie gesagt, schon nah am Aufwachen, da ist es noch weniger verwunderlich ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 

Re: Der "War das ein Klartraum?" - Thread
  
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Juli 2010, 13:32 
wWow, danke für die schnellen antworten.
Giebt es da villeicht bestimmte dinge die man machen kann, dass ein klartraum länger dauert, oder ist das einfach nur gewöhnungssache. Ich hab mich dann ziemlich hilflos gefühlt, als würde ich einfach herrausgerissen :?:


Nach oben
  
 

Re: Der "War das ein Klartraum?" - Thread
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Juli 2010, 14:58 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 11. Juli 2010, 20:20
Beiträge: 1210
Vergebene Danke: 53
Erhaltene Danke: 85
Klartraum Anzahl: Viele
Mit der Zeit werden dich von alleine länger, allerdings gibt's auch nen paar Möglichkeiten den Traum zu halten. Hände reiben und einfach denken, dass man nicht aufwachen wird sind ziemlich effektiv.

_________________
Rechtschreibung und Grammatik <3

Mysterien. Geheimnisse. Rätsel und Legenden. Erkunde!


Nach oben
 Profil  
 

Re: Der "War das ein Klartraum?" - Thread
  
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Juli 2010, 11:37 
also ich habs letzte nacht nochmal probiert. Hab schön brav geWILDet und nach einer Zeit geschpürt, dass mein Körper irgendwie immer leichter wurde. Dann kam ein leichtes Kribbeln in meiner linken Hand, was ziemlich unangenehm war. Als sich nach einer Zeit noch immer nichts tut. schau ich mal auf meine Hand - und ich glaub ich spinn - die hat gebrannt!!! Ich war mir absolut sicher, dass ich noch wach war, und die schwerzen waren so extrem realistisch! Ich konnte regelrecht sehen, wie meine Haut verbrannte. Hab dann versucht irgenwie aufzuwachen und mit der anderen hand auf das Feuer geschlagen, damit es ausgeht. Dann war zwar das Feuer aus, aber ich hatte auf einmal lauter schnitte, wo ich mit der hand hingehauen habe!!! Nach ein paar Sekunden bin ich dann endlich aufgewacht und mein Puls raste wie wild.

Was war das? Wie kann das sein, das der Übergang ins Träumen ging ohne, dass ich irgendwass gemerkt hätte? Ist so was schon wem von euch villeicht passiert?

Gruß Ollowain


Nach oben
  
 

Re: Der "War das ein Klartraum?" - Thread
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Juli 2010, 12:37 
 Oneironaut
Oneironaut

Registriert: 26. Juni 2010, 18:36
Beiträge: 976
Wohnort: Österreich
Vergebene Danke: 11
Erhaltene Danke: 18
Geschlecht: Sonstiges
.... Das musst du aushalten, be a man. ;) :D


Es war auf jeden Fall keine Schlafparalyse.
Du warst vielleicht schon im Traum, und hast es nicht gemerkt, weil du nicht genug konzentriert warst.

Ich hätte schnell einen RC gemacht.
Probier's das nächste mal, dann bist du klar.^^

Aber das war schon sehr gut! :thumbsu:

_________________
Allwissend bin ich nicht; doch viel ist mir bewusst!


Nach oben
 Profil  
 

Re: Der "War das ein Klartraum?" - Thread
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Juli 2010, 12:45 
 Gelegentlicher Träumer
Gelegentlicher Träumer
Benutzeravatar

Registriert: 19. Juli 2010, 11:48
Beiträge: 29
Wohnort: Niederösterreich
Vergebene Danke: 1
Erhaltene Danke: 0
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 2
Danke :)
Ich war nur so überrascht, wie realistisch es war und hab dann panik bekommen.


Nach oben
 Profil  
 

Re: Der "War das ein Klartraum?" - Thread
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Juli 2010, 12:54 
 Dauerklarträumer
Dauerklarträumer
Benutzeravatar

Registriert: 3. April 2010, 17:05
Beiträge: 343
Vergebene Danke: 0
Erhaltene Danke: 0
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 10
wow ^^ du bist ziemlcih weit gekommen :thumbsu:
ich schaff das nie,ich penn immer vorher ein XD

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 

Re: Der "War das ein Klartraum?" - Thread
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Juli 2010, 13:04 
 Oneironaut
Oneironaut

Registriert: 26. Juni 2010, 18:36
Beiträge: 976
Wohnort: Österreich
Vergebene Danke: 11
Erhaltene Danke: 18
Geschlecht: Sonstiges
Ollowain hat geschrieben:
Danke :)
Ich war nur so überrascht, wie realistisch es war und hab dann panik bekommen.


Kein Problem ^^

Du musst dir nur vorstellen, dass das nicht echt ist.
So mache ich das (bis jetzt leider nur einmal -.-) - Bei mir hilft's. :)

_________________
Allwissend bin ich nicht; doch viel ist mir bewusst!


Nach oben
 Profil  
 

Sind das Klarträume?
  
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Juli 2010, 11:42 
Hallo!
Auf den Begriff Klartraum bin ich durch Zufall gestoßen und habe mal ein bisschen danach gegoogelt. Ich glaube, dass ich schon lange Klarträume habe, ohne von der "Theorie" etwas zu wissen. Dann bin ich vor Kurzem auf diese Seite gestoßen und wollte mal nachfragen, ob meine Vermutung stimmt...
Also: Hauptsächlich wenn mir im Traum etwas Angst macht oder etwas unangenehm ist, habe ich verschiedene "Methoden" das zu umgehen. Wenn ich zum Beispiel träume, dass ich nur ganz langsam laufen kann, dann krabbele ich auf allen Vieren. Oder wenn ich irgendwo feststecke (die Wände werden immer enger und ich komme nicht mehr weiter), dann mache ich die (Traum-) Augen zu und gehe einfach weiter und denke dabei sowas wie "wenn ich die Wand nicht sehe, ist sie gar nicht da". 8-)
Von diesen Situationen gibt es viele. Und fast immer, wenn ich so eine "Methode" anwende, wird mir dadurch bewusst, dass ich träume. Dann kann ich manchmal, mit viel Konzentration den Traum steuern. Meistens fliege ich dann, aber das ist auf Dauer sehr anstrengend (ich hüpfe dann immer höher und versuche mich durch Konzentration in der Luft zu halten).
Sind diese Träume dann Klarträume? Ich mache nämlich keine der hier beschriebenen Techniken (WILD, RC ect.), sondern ich merke quasi von allein, dass ich träume.
Das wäre ganz schön toll, wenn das schon Klarträume sind :))


Nach oben
  
 

Re: Der "War das ein Klartraum?" - Thread
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Juli 2010, 12:51 
 Luzider Träumer
Luzider Träumer

Registriert: 13. Juli 2010, 00:46
Beiträge: 148
Wohnort:
Vergebene Danke: 0
Erhaltene Danke: 1
Geschlecht: Männlich
Hey,

Jap man muss keine Techniken wie WILD,... verwenden um Klar zu träumen.
Hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Klartraum findest du eine Definition von Klarträume von Paul Tholey unter "Auftreten und Abgrenzung".
Die wichtigsten sind wohl:
# Der Träumer ist sich darüber im Klaren, dass er träumt.
# Der Träumer ist sich über seine Entscheidungsfreiheit im Klaren.
# Das Bewusstsein ist klar, es gibt keine traumtypische Verwirrung oder Bewusstseinstrübungen.


Nach oben
 Profil  
 

Re: Der "War das ein Klartraum?" - Thread
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. August 2010, 07:28 
 Einmalposter
Einmalposter

Registriert: 9. August 2010, 14:14
Beiträge: 8
Vergebene Danke: 0
Erhaltene Danke: 0
Hatte einen Traum (traum 1) und hab geträumt das ich wärend ich auf den bus warte einschlafe (traum 2), Das ich einschlafe hab ich aber erst gedacht als ich gemerkt habe das traum 2 ein traum ist. Habe den traum 1 aber als realität angesehen.
Konnte in traum 2 auch alles steuern, landschaft verändern usw.
Habe dan krampfhaft versucht aufzuwachen weil ich angst hatte den bus zu verpassen.
was genau war das?


Nach oben
 Profil  
 

Re: Der "War das ein Klartraum?" - Thread
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. August 2010, 10:26 
 Traumkünstler
Traumkünstler
Benutzeravatar

Registriert: 20. Juli 2010, 20:30
Beiträge: 264
Vergebene Danke: 1
Erhaltene Danke: 2
Geschlecht: Männlich
Ich hätte auch einen Traum bei dem ich mir nicht ganz sicher bin(ist aber schon einige Monate her). Ich bin gegen 5 Uhr aufgewacht und hatte nicht vor WBTB/WILD/MILD zu machen. Als ich dann wieder einschlief sah ich 4 verschiedene Bilder vor mir. Ich wählte das mit einem See aus und schon stand ich dort :D :D . Dann folgten 3 RCs, die alle positiv waren :thumbsu: . Leider bin ich sofort wieder aufgewacht ohne auch nur einen Hauch von Klarhei :mad: :mad: t. Könnte ich da präluzid gewesen sein, ohne es zu wollen?

_________________
Träume, was du träumen möchtest
Gehe, wohin du gehen möchstest
Sei, wer du sein möchtest,
denn du hast nur ein Leben & eine Chance,
die Dinge zu tun, die du tun möchtest !


Nach oben
 Profil  
 

Re: Der "War das ein Klartraum?" - Thread
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. August 2010, 10:44 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 16. Oktober 2009, 09:34
Beiträge: 567
Vergebene Danke: 5
Erhaltene Danke: 22
Geschlecht: Männlich
hier werden dinge geschildert, die sich jeder selber beantworten kann...

Zitat:
War das ein Klartraum?


wenn du im traum weißt, dass du träumst, du freie handlungsfreiheit hast, deine sinne vollkommen normal funktionieren dann ist das ein klartraum.. alles andere nicht... thread kann also geschlossen werden haha.

_________________
http://www.lastfm.de/user/Dabby3
http://www.youtube.com/user/Dabby3


Nach oben
 Profil  
 

Re: Der "War das ein Klartraum?" - Thread
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. August 2010, 10:53 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 11. Juli 2010, 20:20
Beiträge: 1210
Vergebene Danke: 53
Erhaltene Danke: 85
Klartraum Anzahl: Viele
@Jester: Hast du gewusst, ob Traum 2 ein Traum ist? So nen verschachtelter Traum ist ne' Art Zwischenstufe von präluzid auf luzid, kann man als luzid sehen oder nicht.

@Big: Präluzid, sonst hättest du die RCs nicht gemacht.

_________________
Rechtschreibung und Grammatik <3

Mysterien. Geheimnisse. Rätsel und Legenden. Erkunde!


Nach oben
 Profil  
 

Re: Der "War das ein Klartraum?" - Thread
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. August 2010, 15:40 
 Gelegentlicher Träumer
Gelegentlicher Träumer
Benutzeravatar

Registriert: 14. August 2010, 18:15
Beiträge: 40
Vergebene Danke: 0
Erhaltene Danke: 1
Ein Jemand hat geschrieben:
@Big: Präluzid, sonst hättest du die RCs nicht gemacht.
Wieso "präluzid"? Nennt man dass dann so?

Ich frage, weil alleine die Absicht, einen RC machen zu wollen ja schon ein luzider Akt ist, oder nicht?


Nach oben
 Profil  
 

Re: Der "War das ein Klartraum?" - Thread
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. August 2010, 18:46 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 25. April 2009, 15:46
Beiträge: 540
Vergebene Danke: 2
Erhaltene Danke: 9
Geschlecht: Männlich
Doppelgaenger hat geschrieben:
Ein Jemand hat geschrieben:
@Big: Präluzid, sonst hättest du die RCs nicht gemacht.
Wieso "präluzid"? Nennt man dass dann so?

Ein präluzider Traum ist auch eine Art luzider Traum, nur besitzt man dann nicht alle Fähigkeiten, welche man in einem luziden Traum hat.

Harald Neumann hat geschrieben:
Zu deiner Frage, ob dies ein Präluzider Traum oder ein Klartraum war, würde ich sagen dass das ein Klartraum war, wenn alle der folgenden Aspekte berücksichtigt wurden:
Wenn du dir während deines gesamten Traumes darüber im Klaren warst, dass du dich in einem Traum befindest, lückenlose Erinnerung an dein Wachleben bestand, alle Sinnenswahrnemungen zur Verfügung standen und du eine vollständige Handlungsfreiheit hattest, war dies ein Luzider Traum. Sollten nicht alle dieser Aspekte verwirklicht worden sein, dann war dies ein Präluzider Traum.


Sicherlich ist das Machen des RCs auch ein luzider Akt, aber es kann passieren, dass man nachher schnell wieder trüb wird oder es gar nicht richtig realisiert. Deshalb sollte man RCs, wenn man sie übt, auch immer so machen, dass man sich sagt, dass wenn der RC positiv wäre, man in einem Traum ist und alles machen kann, was man will!

Ausserdem ist es für den Anfang sinnvoll, dass man sich in einem Klartraum immer wieder vor Augen führt, dass man in diesem Moment in einem Traum ist. Ständige RCs und Stabilisation der Traumwelt sind deshalb sinnvoll. Nach ein paar solcher Klarträume ist man dann so erfahren, dass man das weglassen kann.


Gruss
DerSepp

_________________
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


Nach oben
 Profil  
 

Re: Der "War das ein Klartraum?" - Thread
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. August 2010, 20:21 
 Gelegentlicher Träumer
Gelegentlicher Träumer
Benutzeravatar

Registriert: 14. August 2010, 18:15
Beiträge: 40
Vergebene Danke: 0
Erhaltene Danke: 1
DerSepp hat geschrieben:
Ein präluzider Traum ist auch eine Art luzider Traum, nur besitzt man dann nicht alle Fähigkeiten, welche man in einem luziden Traum hat.
Ah ok, ich kenne die ganzen Begrifflichkeiten noch nicht.


Nach oben
 Profil  
 

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 375 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 19  Nächste

 Themen mit ähnlichem Inhalt   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Erster Klartraum, was ist "real" oder was bedeutet das ?

in Vorhaben und Experimente

Multiplex

6

1967

17. Oktober 2011, 14:05

Effektivität des Klartraum "Trainings" steigern

in Diskussionen, Traumforschung

Steve

19

3723

7. April 2010, 22:21

Voraussetzungen für einen "zufälligen" Klartraum?

in Allgemeines & Anfängerfragen

Bombastic

2

1101

29. Juni 2014, 23:54

"Ich werde einen Klartraum haben"

in Techniken und Hilfsmittel

Großer-Träumer

6

1335

7. November 2015, 17:17

"Ich" oder "Du" besser in Hypnose?

in Techniken und Hilfsmittel

Diana

14

2726

9. April 2016, 17:55


Zeitzone: Europa/Wien


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: