Zeitzone: Europa/Wien




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 302 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16  Nächste
  Druckansicht

Re: Der große WILD-Probleme Thread
Autor Nachricht
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Oktober 2013, 04:02 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 19. April 2011, 21:00
Beiträge: 4181
Vergebene Danke: 754
Erhaltene Danke: 346
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 151
ich meinte nicht am mittag. ich meinte jetzt ;)


Nach oben
 Profil  
 

Re: Der große WILD-Probleme Thread
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Oktober 2013, 11:19 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 19. April 2011, 21:00
Beiträge: 4181
Vergebene Danke: 754
Erhaltene Danke: 346
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 151
ich hab nicht viel erfahrung mit wild, aber hast du nie festgestellt, dass du mittags müde bist?

zum wach sein des Gehirns ist das so ne sache... wenn ich wirklich geistig wach bin, dann brauche ich 2 h um bewusst einzuschlafen, wenn ich müde bin, dann trübe ich dafür ein bevor ich überhaupt im traum bin. ich glaube, jeder muss da seine balance finden denke ich.
wenn dein körper einschlafen soll, dann muss er doch auch einen grund haben, nämlich müdigkeit, nicht? deshalb denke ich dass zu ausgeschlafen schlecht ist.

_________________
[Anzeigen] Spoiler: Signatur
"Man is least himself when he talks in his own person. Give him a mask, and he will tell you the truth." - Oscar Wilde
Meine Maske ist das Internet.

ADA:LINK
Anleitung für neue Member

Widersprecht mir! :)


Nach oben
 Profil  
 

Re: Der große WILD-Probleme Thread
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Oktober 2013, 00:47 
 Gelegentlicher Träumer
Gelegentlicher Träumer

Registriert: 1. Oktober 2013, 19:52
Beiträge: 26
Vergebene Danke: 2
Erhaltene Danke: 3
Klartraum Anzahl: 5
Ich habe eine Frage, wie lange dauert es, bis die SP eintritt? Oder ist das individuell unterschiedlich?


Nach oben
 Profil  
 

Re: Der große WILD-Probleme Thread
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Oktober 2013, 04:46 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 19. April 2011, 21:00
Beiträge: 4181
Vergebene Danke: 754
Erhaltene Danke: 346
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 151
ist soweit ich weiss,individuell, aber ich glaube von verschiedenen Personen gehört zu haben, dass sie ca. 45 min benötigen.
Das ist allerdings nur erfahrung aus zweiter hand, und ich weiss nicht ob ich sie richtig erinnere. ausserdem kann es auch vorkommen, dass du glaubst die Zeit ging viel kürzer als tatsächlich.
Ich würde sagen, probiers einfach aus, aber wenn du länger als ne stunde hast wird wahrscheinlich bei diesem einschlafen nichts mehr draus. (wenn du lust,hast kannst du es trotzdem versuchen, bin auf ein weiteres Erlebnis aus 2.Hand gespannt :D )

_________________
[Anzeigen] Spoiler: Signatur
"Man is least himself when he talks in his own person. Give him a mask, and he will tell you the truth." - Oscar Wilde
Meine Maske ist das Internet.

ADA:LINK
Anleitung für neue Member

Widersprecht mir! :)


Nach oben
 Profil  
 

Re: Der große WILD-Probleme Thread
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Oktober 2013, 20:33 
 Gelegentlicher Träumer
Gelegentlicher Träumer

Registriert: 1. Oktober 2013, 19:52
Beiträge: 26
Vergebene Danke: 2
Erhaltene Danke: 3
Klartraum Anzahl: 5
Ich wollte mehrere male WILDen, aber die Schlafparalyze kam nie und ich fühlte mich zu hellwach, danach hab ich immer aufgegeben und schlief plötzlich ein. Vielleicht sollte ich noch früher aufstehen, damit ich nicht zu hellwach werde.

Ich habe eine Frage, darf man die Zunge bewegen (kann ausversehen passieren), wenn man eine SP durchführen will? Das mit den schlucken habe ich schon gecheckt, aber über Zungen hab ich noch nichts gelesen.


Nach oben
 Profil  
 

Re: Der große WILD-Probleme Thread
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Oktober 2013, 21:43 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 19. April 2011, 21:00
Beiträge: 4181
Vergebene Danke: 754
Erhaltene Danke: 346
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 151
(kein wild experte bin)
aber ich meine aus mehreren quellen gelesen bzw gehört zu haben, dass du dich schon bewegen darfst, falls es sonst zu unbequem ist und dich deshalb wachhalten würde.
Ich denke, dass der Gedanke 'ja nicht bewegen' kontraproduktiv ist. Wenn du erst mal genug entspannt bist dass dein körper überhaupt einschlafen kann, wirst du sowieso nicht mehr wegen jeder kleinen unbequemlichkeit etwas bewegen, einfach weil es bequemer ist, liegen zu bleiben.

ach, und übrigens stelle ich mir Schlucken ohne die Zunge zu bewegen recht kompliziert vor ;)
lg brot

_________________
[Anzeigen] Spoiler: Signatur
"Man is least himself when he talks in his own person. Give him a mask, and he will tell you the truth." - Oscar Wilde
Meine Maske ist das Internet.

ADA:LINK
Anleitung für neue Member

Widersprecht mir! :)


Nach oben
 Profil  
 

Re: Der große WILD-Probleme Thread
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. November 2013, 15:25 
 Neuer Träumer
Neuer Träumer
Benutzeravatar

Registriert: 9. November 2013, 00:42
Beiträge: 4
Vergebene Danke: 3
Erhaltene Danke: 0
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 1
Hallo!
Ich habe mir mal den Thread ein bisschen durchgelesen (bin ca. bis Seite 3 gekommen :lol: ) und ich erhoffte mir einen Beitrag zu lesen von jemanden dem es genau so geht wie mir, doch es gab irgendwie keinen... Genug geredet nun zu meiner Frage:
Ich habe gestern Nacht probiert zu WILDEN und es funktionierte wunderbar, ich kam bis zur Schlafparalyse (alles kribbelte, doch mein Herz pochte wie gestört :D ) dann auf einmal machte ich die Augen auf, aber ich weiß nicht wieso... :rolleyes: Kurz darauf probierte ich es gleich nochmal kam aber nicht mehr in die SP (weil ich immer kurz davor dachte "Endlich!!! Die SP..." und es dadurch nicht klappte :wall: ) Also was kann ich tun um in die Traumwelt "einzutauchen" oder worauf muss ich mich konzentrieren, dass es funktioniert??

Danke im Voraus LG Musik_Maker


Nach oben
 Profil  
 

Re: Der große WILD-Probleme Thread
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. November 2013, 11:05 
 Traumkünstler
Traumkünstler
Benutzeravatar

Registriert: 1. Februar 2013, 20:48
Beiträge: 225
Vergebene Danke: 12
Erhaltene Danke: 33
Klartraum Anzahl: INF
Bewusstsein kurz abschalten und wieder anschalten.

_________________
Ich habe ein Herz für Traumpersonen!
Mein (eingestaubtes) Traumtagebuch
Bild
Der Weg ist das Ziel, auch beim Klarträumen!


Nach oben
 Profil  
 

Re: Der große WILD-Probleme Thread
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. November 2013, 13:08 
 Neuer Träumer
Neuer Träumer
Benutzeravatar

Registriert: 9. November 2013, 00:42
Beiträge: 4
Vergebene Danke: 3
Erhaltene Danke: 0
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 1
Onikaan hat geschrieben:
Bewusstsein kurz abschalten und wieder anschalten.


Ja aber wie soll das funktionieren??


Nach oben
 Profil  
 

Re: Der große WILD-Probleme Thread
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. November 2013, 16:08 
 Einmalposter
Einmalposter

Registriert: 20. November 2013, 14:36
Beiträge: 6
Vergebene Danke: 0
Erhaltene Danke: 0
Klartraum Anzahl: 12
Hey,

Also, ich bin mir zwar nicht ganz sicher, ob meine Technik noch eine WILD-Technik ist, da ich sie mir aus verschiedensten WILD-Varianten zusammengewürfelt und dann noch etwas mehr auf mich angepasst habe, aber im Endeffekt hat es eigentlich genau die Wirkung der normalen WILD-Technik, nur, dass ich eben lediglich irgendwelche Bilder vor mir sehe, irgendwelche Lieder höre, die ich mir an dem Tag angehört habe und mir angenehm warm wird. Herzklopfen, Atembeschwerden etc. treten allerdings nicht auf, ich weiß selbst nicht, warum. Jedenfalls glaube ich, dass das trotzdem noch WILDen ist und poste deswegen meine Frage, besser gesagt, mein Problem, hier.

Wenn ich WILDe, merke ich mittlerweile automatisch, wann mein Traumkörper soweit ist, dass ich ihn nutzen kann. Realität und Traum gehen nahtlos ineinander über und da liegt auch schon mein Problem. Mein Klartraum beginnt, ich stehe aus dem Bett auf und stehe in meinem stockdüstren Zimmer. Ich kann nur die Konturen erkennen. Wenn ich versuche, mir Licht herbeizubefehlen, erziele ich - wenn ich Glück habe - höchstens Dämmerlicht und das auch nur für kurze Zeit. Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, dass das echt blöd ist....ich habe schon alles versucht, habe mich an andere Orte teleportiert oder mein Zimmer einfach so verlassen, was auch immer ich tue, ich kriege einfach kein Licht ! Das ist wirklich ärgerlich, da ich ansonsten meinen Traum annähernd perfekt beherrsche und alles geschieht, was ich mir wünsche. Nur ist es immerzu düster, egal, was ich auch tue. Bisher hat es nur ein einziges Mal geklappt, dass ich Licht erzeugt habe. Da habe ich aus dem Fenster gesehen, mit meiner Hand die Sonne hinter dem Horizont hervorgeholt und auf Mittagszeit gestellt. Dann hatte ich für den restlichen Traum Licht. Mittlerweile klappt selbst das nicht mehr.

Ich würde mich wirklich über Tipps freuen, oder vielleicht weiß ja einer von euch sogar, warum ich kein Licht/nur Dämmerungslicht habe ? Ich wäre wirklich sehr dankbar. :)

glg Holunderblüte


Nach oben
 Profil  
 

Re: Der große WILD-Probleme Thread
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. November 2013, 16:19 
 Gelegentlicher Träumer
Gelegentlicher Träumer

Registriert: 24. Oktober 2013, 14:07
Beiträge: 32
Vergebene Danke: 7
Erhaltene Danke: 3
Musik_Maker hat geschrieben:
Hallo!
Ich habe mir mal den Thread ein bisschen durchgelesen (bin ca. bis Seite 3 gekommen :lol: ) und ich erhoffte mir einen Beitrag zu lesen von jemanden dem es genau so geht wie mir, doch es gab irgendwie keinen... Genug geredet nun zu meiner Frage:
Ich habe gestern Nacht probiert zu WILDEN und es funktionierte wunderbar, ich kam bis zur Schlafparalyse (alles kribbelte, doch mein Herz pochte wie gestört :D ) dann auf einmal machte ich die Augen auf, aber ich weiß nicht wieso... :rolleyes: Kurz darauf probierte ich es gleich nochmal kam aber nicht mehr in die SP (weil ich immer kurz davor dachte "Endlich!!! Die SP..." und es dadurch nicht klappte :wall: ) Also was kann ich tun um in die Traumwelt "einzutauchen" oder worauf muss ich mich konzentrieren, dass es funktioniert??

Danke im Voraus LG Musik_Maker


Ich denke, wenn du diesen Prozess öfter erlebst, wirst du dich davon weniger "flashen" lassen und die nötige Balance entwickeln, um ganz entspannt in die Traum-Experience einzutauchen.


Nach oben
 Profil  
 

Re: Der große WILD-Probleme Thread
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. November 2013, 16:38 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 19. April 2011, 21:00
Beiträge: 4181
Vergebene Danke: 754
Erhaltene Danke: 346
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 151
@holunderblüte
du hattest recht dass das eher nicht hier reingehört - nicht weil es vlt nicht wild ist, was du machst, sondern, weil es nichts mit der technik zu tun hat.

Aber ich versuch trotzdem mal zu helfen:
Grundsätzlich gilt:was du erwartest tritt ein.
Hattest du einmal das pech dass das licht nicht funktionierte ist das dadurch beim nächsten mal wahrscheinlicher, denn du erwartest das fehlschlagen.
Aber das kann man umgehen...wenn du schwierigkeiten hast, licht zu machen, dann versuch doch etwas anderes.
du könmtest beispielsweise auf einem laptop die settings der sicht ändern, sodass du das licht gar nicht brauchst, weil im dunkeln auch schon alles taghell aussieht.
oder du könntest den lichtschalter drücken ;) das sollte besonders gut funktionieren, weil es eng an die realität anlehnt bzw. komplett möglich im WL ist.
Oder flieg auf die andere Seite der Erde, dort ist gerade tag ;)
hauptsache du glaubst daran.

lg brot

_________________
[Anzeigen] Spoiler: Signatur
"Man is least himself when he talks in his own person. Give him a mask, and he will tell you the truth." - Oscar Wilde
Meine Maske ist das Internet.

ADA:LINK
Anleitung für neue Member

Widersprecht mir! :)


Nach oben
 Profil  
 

Re: Der große WILD-Probleme Thread
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. November 2013, 16:48 
 Einmalposter
Einmalposter

Registriert: 20. November 2013, 14:36
Beiträge: 6
Vergebene Danke: 0
Erhaltene Danke: 0
Klartraum Anzahl: 12
Hey,

Tut mir echt schrecklich leid, ich habe ja noch in meinem Vorstellungsthread nachgefragt, ob ich das hier posten soll oder woanders, aber naja, bin eben noch total neu hier, darum hoffe ich, dass mir dieser Fehler verziehen wird... :?

Das mit dem Lichtschalter habe ich schonmal versucht, aber vielleicht sollte ich es mal mit einem anderen Lichtschalter versuchen, denn der, den ich verwendet habe, geht neuerdings auch im RL nicht mehr. x'D Ich habe auch versucht, mein Handy anzuschalten, um mir den Weg durchs Zimmer zu leuchten, aber das hat irgendwie nicht geklappt. Das liegt vielleicht daran, dass ich irgendwo gelesen habe, dass im Traum technische Geräte wie Handys etc. oft nicht funktionieren und dann dementsprechend auch mit der Haltung rangegangen bin, dass es sowieso nicht klappen wird...auf jeden Fall danke für die Tipps, ich werde sie auf jeden Fall ausprobieren. :)

glg Holunderblüte


Nach oben
 Profil  
 

Re: Der große WILD-Probleme Thread
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. November 2013, 17:24 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 30. März 2012, 13:36
Beiträge: 809
Wohnort: Österreich
Vergebene Danke: 2
Erhaltene Danke: 113
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 22
Der Kampf um Licht anzumachen. Da werden Erinnerungen wach. Ich versuchte auch einige KTs lang irgendwie Licht anzumachen. Schlussendlich half mir ein ehemaliger Klassenkollege, der mir erklärte, dass ich für Licht lediglich mit der Hand eine 2 zeigen muss und mir dabei Licht denken soll. (Für Nacht also Dunkelheit wäre das übrigens 1). Mit dem Trick ist es mir gelungen erstmaligen Licht zu machen, was in den restlichen KTs entweder von Anfang an dann da war oder relativ leicht und schnell kam. Kannst es ja mal probieren, is vielleicht so ein universeller Traumcode :D

_________________
"So it's true, even the devil himself didn't want you." Conrad Grayson, in Revenge, als er seine als verstorben gegoltene Frau Victoria wieder sieht.

Interessante Links von mir:
KT Magazin
DEILD Tutorial
KT-Berichte
Traumanalyse


Nach oben
 Profil  
 

Re: Der große WILD-Probleme Thread
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. November 2013, 17:35 
 Einmalposter
Einmalposter

Registriert: 20. November 2013, 14:36
Beiträge: 6
Vergebene Danke: 0
Erhaltene Danke: 0
Klartraum Anzahl: 12
Als ich das gelesen habe, musste ich wirklich lachen, ich meine, ist ja irgendwie schon ein etwas komischer Lösungsvorschlag, wenn man bedenkt, dass man ganze Klarträume damit verbringt, alles mögliche zu versuchen, um irgendwie Licht zu kriegen. :lol: Aber ich werde das auf jeden Fall ausprobieren, wäre ja nicht das erste Mal, dass eine komische Idee die beste Wirkung erzielt. ;D
Vielen Dank für diesen äußerst kreativen Vorschlag, darauf wäre ich im Leben nicht gekommen. :))

glg Holunder


Nach oben
 Profil  
 

Re: Der große WILD-Probleme Thread
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. November 2013, 11:47 
 Fragensteller
Fragensteller
Benutzeravatar

Registriert: 2. September 2013, 21:54
Beiträge: 22
Vergebene Danke: 1
Erhaltene Danke: 6
Geschlecht: Männlich
Musik_Maker hat geschrieben:
Onikaan hat geschrieben:
Bewusstsein kurz abschalten und wieder anschalten.


Ja aber wie soll das funktionieren??


Übung? Kann es selbst nicht, gelingt nur selten. Beschreiben kann man es aber wahrscheinlich sowieso nicht.

@Holunderblüte:
Ich denke schon, dass es ein WILD ist. Klarheit bewahrende Technik, wie du es machst ist egal, selbst wenn man Bewusstsein nicht so stark runterfahren kann, sondern wie oben geschildert kurz aus/an knipsen muss, ist es meiner Meinung ein WILD. Klar gibt es die nahtlosen Übergänge und das hinüberschaukeln in den Klartraum, aber man muss auch nicht jeder minimalen Differenz einen Namen geben.


Nach oben
 Profil  
 

Re: Der große WILD-Probleme Thread
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. November 2013, 18:03 
 Präluzider Träumer
Präluzider Träumer

Registriert: 30. April 2013, 15:43
Beiträge: 89
Vergebene Danke: 3
Erhaltene Danke: 12
Geschlecht: Männlich
Ich habe es heute Nacht tatsächlich wieder in die SP geschafft, und war kurz vorm Traum denke ich.
Es gab die ganze Zeit Lichtblitze, die habe ich öfter mal beim einschlafen, aber heute waren sie ununterbrochen da, ich denke das war der Übergang in den Traum. Ich hab es aber nicht gepackt bekommen, hat jemand Tipps was man da machen kann?

Lg

_________________
Ein Fuchs muss tun, was ein Fuchs tun muss


Nach oben
 Profil  
 

Re: Der große WILD-Probleme Thread
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Dezember 2013, 14:05 
 Einmalposter
Einmalposter
Benutzeravatar

Registriert: 9. Dezember 2013, 15:45
Beiträge: 9
Vergebene Danke: 1
Erhaltene Danke: 3
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 3
Hallo liebe Träumer,

ich habe letzte Nacht WILD praktiziert und hätte dazu einige Fragen.

Nachdem ich 5 Stunden geschlafen hatte bin ich 10 Minuten wach, lege mich danach hin und beginne mit dem WILDen. Zunächst passiert einige Zeit gar nichts, dann bemerke ich langsam hypnagoge Bilder (bunte Lichter, Spiralen, weißes Blitzen) und ein Kribbeln in meinen Gliedmaßen, das sich im ganzen Körper ausbreitet und ein Druck nach vorne im Nacken (ähnlich dem Druck im obersten Halswirbel den man auf LSD spürt), Geräusche weichen immer weiter in die Ferne.
Jedoch keine SP, was ich durch bewusstes Bewegen meines kleinen Fingers überprüfe. Aus den hypnagogen Halluzinationen sind langsam undeutliche aber doch realistische Bilder geworden, ich fliege durch ein Paar Tunnel und versuche dann mir eine Traumszene bzw. mein Zimmer vorzustellen und wie ich aufstehe.
Das klappt mit ein wenig Konzentration einwandfrei, ich kann sogar einen RC machen. Doch während ich den Nasen-RC mache ist mir gleichzeitig noch komplett bewusst, dass ich im Bett liege und ich spüre die Luft aus meiner Nase strömen. Beim Finger zählen habe ich auch an der linken Hand einen mehr, doch immernoch spielt sich das nur hinter meinen geschlossenen Augen ab. Also nichts mit Klar werden, ich bin wohl noch nicht (ganz) im Traum.
Ich versuchte auch mich mit meinem Traumkörper aus dem Bett zu rollen oder aus meinem Realen Körper auszusteigen was jedoch nicht funktioniert hat.
Irgendwann lassen die Hypn. Bilder nach und meine Augenlider fühlen sich immer schwerer an und drücken stark, doch ich bin auf einmal kaum noch müde. :wall: Ich liege noch eine Weile rum und warte ob noch etwas kommt, dann versuche ich normal einzuschlafen was auch erst nach einiger Zeit geklappt hat.


Was hat es mit dem Druck im Nacken auf sich?
Was hat noch zur Schlafparalyse gefehlt?
Und wie schaffe ich den letzten Schritt um meinen Körper zu "vergessen" und im Traum zu landen?
Freue mich auf eure Antworten :)

LG Visi0nZ


Nach oben
 Profil  
 

Re: Der große WILD-Probleme Thread
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 5. Mai 2014, 21:50 
 Neuer Träumer
Neuer Träumer
Benutzeravatar

Registriert: 22. Februar 2014, 19:39
Beiträge: 1
Wohnort: Hannover
Vergebene Danke: 1
Erhaltene Danke: 0
Geschlecht: Männlich
Abend.

ich hab ein Problem mit einer Wild variante die sich Free Falling Wild nennt. Da aber alles praktisch untereinander variiert werden kann und da sich das Problem auf allen Wild Techniken bezieht, stellte ich hier mal ein Standard Problem das jedem (Besonders Neulingen) bekannt sein soll. Es geht darum das man einfach beim durchführen (in meinem Fall FF-Wild) einschlafen tut. Egal wie sehr ich mich auf die Bilder/Geräusche konzentriere passiert einfach nur ein stumpfes einschlafen ohne SP oder sonstigen Anzeichen. Jetzt zu meiner Frage vll weiß jemand wie man das verbessern kann weil ich einfach den Dreh nicht raus bekomme. Erfolg hatte ich noch nie wirklich mit der Technik abgesehen von Bildern und 1x ein Erdbeben gehört/gespürt. Mein Hauptproblem liegt also darin das praktisch nach den Bildern die SP praktisch übersprungen wird und ich ohne Vorwarnung einschlafe... Trotz kaum Erfolge will ich diese Technik auf jeden Fall durchziehen und bräuchte dringend Hilfe von euch!


Nach oben
 Profil  
 

Re: Der große WILD-Probleme Thread
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Januar 2015, 22:00 
 Fragensteller
Fragensteller

Registriert: 17. April 2012, 19:15
Beiträge: 11
Vergebene Danke: 2
Erhaltene Danke: 4
Geschlecht: Männlich
Etwas ältere Frage, bei der ich mir vorstellen kann, dass sie für den einen oder anderen interessant scheint. Daher greife ich das Thema wieder auf.

rumada hat geschrieben:
Egal wie sehr ich mich auf die Bilder/Geräusche konzentriere passiert einfach nur ein stumpfes einschlafen ohne SP oder sonstigen Anzeichen.

Auch wenn du es erwähnst, scheint mir offensichtlich, dass es wohl dennoch an mangelnder Konzentration liegt, denn sonst würdest du wohl nicht einschlafen UND abdriften. Eine Möglichkeit wäre, es einfach mal ein bisschen wacher zu versuchen. Also früher dazu ins Bett gehen bzw. falls mit WBTB kombiniert, vorher länger zu schlafen und insbesondere länger wach zu bleiben, also bevor man wieder ins Bett geht. Ich weiß nicht, wie es inzwischen aussieht, aber du sagtest, du schriebst, dass du noch keine Erfolge mit WILD gehabt hattest. Falls dem immer noch so ist, ist es allgemein vielleicht ganz ratsam, es mal mit WBTB zu kombinieren, sofern du das nicht schon tust. Der erste Erfolg bringt Motivation. ;)
Erfolge Hattest du ja auch irgendwie schon mit den Bildern und dem "Erdbeben". So fing es bei mir auch an, also bleib dran!

Pein



Pein hat für diesen Beitrag von folgenden 2 Usern ein Dankeschön erhalten: Brot, rumada
Nach oben
 Profil  
 

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 302 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16  Nächste

 Themen mit ähnlichem Inhalt   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
WILD Probleme

in Allgemeines & Anfängerfragen

ruyfel

1

483

19. Dezember 2013, 13:31

Probleme bei WILD

in Allgemeines & Anfängerfragen

xxNickyxx

1

512

19. August 2013, 16:14

Probleme mit MILD & WILD

in Techniken und Hilfsmittel

Buraaz

14

3349

12. August 2009, 18:59

Probleme bei der WILD-Technik

in Allgemeines & Anfängerfragen

UNRND

4

979

4. Januar 2013, 10:23

Die große Klartraum-Umfrage

in Vorhaben und Experimente

spell bound

11

1995

25. August 2015, 15:37


Zeitzone: Europa/Wien


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron