Zeitzone: Europa/Wien [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
  Druckansicht

keinerlei erinnerung, aber komisches gefühl
Autor Nachricht
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. August 2010, 10:09 
 Einmalposter
Einmalposter

Registriert: 19. August 2010, 09:52
Beiträge: 5
Vergebene Danke: 0
Erhaltene Danke: 0
Geschlecht: Männlich
hallo ihr lieben,

ich verfolge seit ein paar tagen dieses forum, und finde es ziemlich interessant.
kurz zu meiner person. vor einiger zeit hatte ich meinen ersten klartraum. ich war begeistert. hatte damals schon rc´s gemacht. allerdings nicht kontinuierlich, sondern einfach so immer wieder mal. resultat war dann aber dennoch ein klar traum.
nach diesem traum habe ich meine bemühungen einen klartraum zu haben, etwas schleifen lassen.
nun nach mehr als einem jahr möchte ich mich mit dem training näher beschäftigen.

gestern begann ich und legte mich nachmittags ins bett und blinzelte umgekehrt. resultat war ein traum, wie ich im bett liege, die hände hochhalten und ein handy in der hand habe, ohne aber genau zu wissen was ich damit anfangen kann. kein klartraum, dennoch sehr real und merkwürdig gewesen.

in der nacht versuchte ich es also ein weiteres mal. wand die wild technick an. funktionierte aber nicht so wirklich. ich war zwar entspannt, aber von unangenehmen gefühlen konnte kaum die rede sein. hypnagoge bilder habe ich eigentlich sehr oft, aber gerade da, wo sie kommen sollten, blieben sie aus. ich machte einfach weiter, ziemlich lange sogar, aber leider ohne erfolg. ich schlief irgendwann ein, und wachte um ca. 4 uhr morgens wieder auf. ich konnte mich an rein gar nichts erinnern. sowas passiert mir äußerst selten, denn normalerweise kann ich mich sehr wohl an träume erinnern, auch wenn es keine klarträume sind, zumindest hab ich eine erinnerung. aber diesmal: fehlanzeige. war merkwüridg. ich ging die treppe runter, weil ich durst und auch ein klein wenig hunger hatte. also trank ich und naschte etwas an der nutella ;). als ich die treppe wieder rauf ging, bekam ich es mit der angst zu tun. ich hatte das gefühl, verfolgt zu werden, und dass die verfolger monster seien. ich machte rc´s, blickte mich um, aber ich war tatsächlich wach. und normalerweise habe ich keine angst, wenn ich im eigenen haus rum gehen - schon gar nicht vor monstern.
nun heute in der früh als ich afgewacht bin ähnliche situation: ich steh auf und sehe überall gegenstände die mir äußerst merkwürdig vorkommen. eine wasserflasche, eine uhr, einen schuh. warum weiß ich nicht. ich gehe davon aus, dass ich sehr intensive träume hatte, weil geschlafen habe ich so gut wie noch nie. wie gesagt: sehr intensive träume, aber keine erinnerung. vermutlich von diesen gegenständen geträum? vermutlich sogar von monstern geträumt?

weiter trainieren ist hier wohl angebracht.
hat denn aber jemand ähnliche erfahrungen gemacht, vorallem auch mit der unwirksamkeit der wild technik?

beste grüße
schlaffi


Nach oben
 Profil  
 

Re: keinerlei erinnerung, aber komisches gefühl
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. August 2010, 10:24 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 25. April 2009, 15:46
Beiträge: 540
Vergebene Danke: 2
Erhaltene Danke: 9
Geschlecht: Männlich
schlaffi hat geschrieben:
hat denn aber jemand ähnliche erfahrungen gemacht, vorallem auch mit der unwirksamkeit der wild technik?

Die WILD-Technik benötigt am Anfang etwas Übung. Versuch einfach, dich besser zu entspannen. Dann lässt du deine Gedanken schweifen und dann konzentrierst du dich auf die hypnagogen Bilder, welche irgendwann kommen. Versuch in diesem Moment nicht in die hypnagogen Bilder einzugreifen, versuch einfach nur ein Beobachter zu sein. Wenn die hypnagogen Bilder dann zu lebendigen Szenerien werden, versuch immer noch nicht einzugreifen, aber beobachte die Bilder genau. Vergiss in diesem Moment nicht, dass du bereits träumst. Warte dann einfach ein wenig ab, bis sich die ganze Traumszene stabilisiert hat!

Ausserdem wirst du mit WILD am Abend wenig Erfolg haben, da zu dieser Zeit der Schlaf mit einer Tiefschlafphase beginnt. Träumen tut man in den REM-Phasen und diese kommen erst später in der Nacht. Es empfiehlt sich also, WILD in Verbindung mit WBTB zu machen! Am Nachmittag sollte WILD auch funktionieren.

Gruss
DerSeppl

_________________
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


Nach oben
 Profil  
 

Re: keinerlei erinnerung, aber komisches gefühl
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. August 2010, 10:37 
 Einmalposter
Einmalposter

Registriert: 19. August 2010, 09:52
Beiträge: 5
Vergebene Danke: 0
Erhaltene Danke: 0
Geschlecht: Männlich
ah okay,

vielen dank für die wirklich schnelle antwort :).

ich werd es heute mal versuchen.
als ich gegen vier aufgestanden bin, und mich dann wieder hingelegt habe, versuchte ich es ein weiteres mal mit der wild technik. das sollte dann, wenn ich die zeit grob überschlage, gepasst haben?

ich habe jetzt auch immer weiter darüber nachgedacht, und der ein oder andere traumfetzen kam mir nun wieder in erinnerung. aber nicht so viel, als dass ich sagen könnte, es könnte ein klartraum gewesen sein. aber geträumt habe ich sehr viel - zumindest macht das den anschein.
ich werde es mit den techniken weiter versuchen, und was wohl mindestens genauso wichtig ist: mich an die träume erinnern. sonst bringt das alles ja rein gar nichts, abgesehen komischer gefühle beim anblick vermeintlich bedeutungsloser gegenstände ;)

beste grüße


Nach oben
 Profil  
 

Re: keinerlei erinnerung, aber komisches gefühl
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. August 2010, 11:06 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 25. April 2009, 15:46
Beiträge: 540
Vergebene Danke: 2
Erhaltene Danke: 9
Geschlecht: Männlich
schlaffi hat geschrieben:
ich habe jetzt auch immer weiter darüber nachgedacht, und der ein oder andere traumfetzen kam mir nun wieder in erinnerung. aber nicht so viel, als dass ich sagen könnte, es könnte ein klartraum gewesen sein. aber geträumt habe ich sehr viel - zumindest macht das den anschein.

Das habe ich noch vergessen: Auch wenn du dich bisher eigentlich immer gut an deine Träume erinnern konntest, solltest du mit einem Traumtagebuch anfangen. Dadurch verbessert sich die Erinnerung stark und die Träume werden mehr, länger und detaillierter.

Gruss
Seppy

_________________
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


Nach oben
 Profil  
 

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

 Themen mit ähnlichem Inhalt   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
komisches gefühl beim WILD

in Techniken und Hilfsmittel

greendreamer

6

914

21. Januar 2010, 00:38

Komisches Gefühl bei WILD + neue WILD-Methode?

in Allgemeines & Anfängerfragen

Quaternion

4

883

1. April 2013, 17:31

Während WILD komisches Körpergefühl (keine SP)

in Allgemeines & Anfängerfragen

AaronWhite

3

325

15. Mai 2013, 00:43

Gefühl nach dem Klartraum

in Allgemeines & Anfängerfragen

Konrad

7

544

24. April 2014, 10:39

Merkwürdiges Gefühl bei WILD

in Techniken und Hilfsmittel

xXnessaXx1

3

2579

4. Oktober 2009, 15:32


Zeitzone: Europa/Wien [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron