Zeitzone: Europa/Wien [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
  Druckansicht

OBE, KTs und falsches Erwachen
Autor Nachricht
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 25. Juli 2015, 20:25 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2015, 12:08
Beiträge: 697
Vergebene Danke: 64
Erhaltene Danke: 67
Geschlecht: Weiblich
Klartraum Anzahl: 10-20
Hallo an euch alle,

Wo liegt der Unterschied zwischen einem KT, dem falschen Erwachen und einer OBE?

Es heißt, durch ein FE kann man in einen KT kommen. Aber wie soll das gehen?
Für mich sind das zwei ganz unterschiedliche Dinge. Ich kann es nicht erklären... irgendwie!

Kann jemand von euch mal die drei Unterschiedlichen Dinge erläutern oder meine erste Frage beantworten?


LG,

Diana

_________________
Bewusst bewusst sein ist schwieriger als einem bewusst ist!


Nach oben
 Profil  
 

Re: OBE, KTs und falsches Erwachen
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 25. Juli 2015, 23:55 
 Luzider Träumer
Luzider Träumer
Benutzeravatar

Registriert: 29. Juni 2015, 16:06
Beiträge: 104
Vergebene Danke: 12
Erhaltene Danke: 5
Geschlecht: Weiblich
Klartraum Anzahl: 4
Hey,
Ein FE ist eigentlich ein normaler Traum...mit dem Unterschied, dass du denkst dass einfach der nächste Tag weitergeht.Du kannst aber genauso klar werden. (Also so hätte ich das erklärt ;) )
Zu de ersten frage...werde mich mal schlau machen...

LG

_________________
Mein KTTB: http://www.luzider-traum.at/viewtopic.php?f=9&t=4123


Nach oben
 Profil  
 

Re: OBE, KTs und falsches Erwachen
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Juli 2015, 00:41 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2015, 12:08
Beiträge: 697
Vergebene Danke: 64
Erhaltene Danke: 67
Geschlecht: Weiblich
Klartraum Anzahl: 10-20
Also als einen normalen Traum kann ich FE nicht einordnen.
Es ist für mich ein Unterschied ob ich mich im Bett liegen sehe und umher wandere oder ob ich im Traum weiß das ich träume, ohne mich irgendwo zu sehen.
Verstehst wie ich das meine? Für mich sind das zwei paar Schuh, nur das ich nicht weiß wo ich ein FE einordnen soll.

Ich ordne ein FE eher ins die ausserkörperliche Erfahrung ein als in einen KT.

Bei meinen (bisher erst) zwei FE wusste ich das es welche sind, da ich immer das Gefühl habe das ich nach hinten gezogen werde (ohne Berührungen!).
Und dann weiß ich sofort was los ist, "hey, wieder ein FE".
Kann also nicht sein das ich denke das ein neuer Tag anbricht. Zudem war ich mir bewusst das ich Dinge ausprobieren kann und RCs ausführen sollte zur Bestätigung.
Trotzdem glaube ich nicht das es das gleiche wie ein KT ist.

Ich finde FE hat was von spiritualität (schoss mir gerade durch den Kopf...). Hat was mysteriöses auf sich, irgendwie.
Ein KT ist "nur" ein Traum wo man sich bewusst ist das man im Traum alles machen kann! (Und der letzte Satz war nicht abwertend gemeint!!)

Leuts, haut mich auf Fehler an und schreibt mir eure Sicht der Dinge.
Momentan bin ich eher etwas verwirrt... wusste nicht das mich die Erfahrung nach zwei FE so grübeln lässt.


LG,

Diana

_________________
Bewusst bewusst sein ist schwieriger als einem bewusst ist!


Nach oben
 Profil  
 

Re: OBE, KTs und falsches Erwachen
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Juli 2015, 09:48 
 Luzider Träumer
Luzider Träumer
Benutzeravatar

Registriert: 29. Juni 2015, 16:06
Beiträge: 104
Vergebene Danke: 12
Erhaltene Danke: 5
Geschlecht: Weiblich
Klartraum Anzahl: 4
Hey,

Dann denke ich eher, dass das ein OBE war...ein falsches erwachen ist eigentlich nur, dass du träumst dass du aufwachst. Du stehst auf, ziehst dich an, gehst die Küche...und plötzlich wachst zu nochmal auf.

Ich hatte so etwas noch nie, aber ich glaube bei einem OBE sieht man sich wirklich normalerweise im Bett/auf dem Sofa liegen. Lies doch mal das hier durch : https://de.m.wikipedia.org/wiki/Au%C3%9 ... _Erfahrung .

LG

_________________
Mein KTTB: http://www.luzider-traum.at/viewtopic.php?f=9&t=4123


Nach oben
 Profil  
 

Re: OBE, KTs und falsches Erwachen
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Juli 2015, 11:35 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 30. März 2012, 13:36
Beiträge: 809
Wohnort: Österreich
Vergebene Danke: 2
Erhaltene Danke: 113
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 22
Das klassische FE ist im Grunde einfach nur ein normaler Traum, wo du halt träumst, dass du gerade aufwachst und aufstehst. Warum es helfen kann KTs zu induzieren ist einerseits weil du aus Gewohnheit gleich nach dem echten Erwachen RCs machst und du dann auch im FE einen RC machen wirst oder anderseits, weil bei (meinen) FEs immer etwas seltsam war. Z. B. stand ich um 17.00 Uhr auf und da könntest du durch kritisches Bewusstsein auch in einen KT kommen.

Was eine OOBE angeht, da verlässt du mit dem Astralkörper deinen fleischlichen Körper und kannst dann in der Astralwelt umherschwirren. Inwiefern das wirklich geht, sei mal dahingestellt. Ich war schon immer der Meinung, dass alle OOBEs entweder KTs sind oder nur Halluzinationen (Stichwort: Nahtoderfahrung). Aber ja vielleicht ändert sich meine Meinung dazu, wenn ich selber mal etwas derartiges erleben sollte, was sich dann ganz klar von einem KT unterscheidet.

_________________
"So it's true, even the devil himself didn't want you." Conrad Grayson, in Revenge, als er seine als verstorben gegoltene Frau Victoria wieder sieht.

Interessante Links von mir:
KT Magazin
DEILD Tutorial
KT-Berichte
Traumanalyse


Nach oben
 Profil  
 

Re: OBE, KTs und falsches Erwachen
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Juli 2015, 12:08 
 Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 25. Dezember 2012, 13:40
Beiträge: 724
Wohnort: Fahretoft Schleswig Holstein
Vergebene Danke: 81
Erhaltene Danke: 173
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: zu viele
Hofer hat geschrieben:
Das klassische FE ist im Grunde einfach nur ein normaler Traum, wo du halt träumst, dass du gerade aufwachst und aufstehst. Warum es helfen kann KTs zu induzieren ist einerseits weil du aus Gewohnheit gleich nach dem echten Erwachen RCs machst und du dann auch im FE einen RC machen wirst oder anderseits, weil bei (meinen) FEs immer etwas seltsam war. Z. B. stand ich um 17.00 Uhr auf und da könntest du durch kritisches Bewusstsein auch in einen KT kommen.

Was eine OOBE angeht, da verlässt du mit dem Astralkörper deinen fleischlichen Körper und kannst dann in der Astralwelt umherschwirren. Inwiefern das wirklich geht, sei mal dahingestellt. Ich war schon immer der Meinung, dass alle OOBEs entweder KTs sind oder nur Halluzinationen (Stichwort: Nahtoderfahrung). Aber ja vielleicht ändert sich meine Meinung dazu, wenn ich selber mal etwas derartiges erleben sollte, was sich dann ganz klar von einem KT unterscheidet.


hatten du und ich mal das thema diskutiert? ich meine, kennst du meine Position zu außerkörperlichen Erfahrungen?

LG

_________________
Nun, da der Bardo des Traumes dir erscheint, gib die Achtlosigkeit des illusionären Schlafs einer Leiche auf.
Trete ein in die Natur der Achtsamkeit und des Nichtwanderns.
Die Träume erkennend, praktiziere Transformation und klares Licht.



Buddha Padmasambhava


Nach oben
 Profil  
 

Re: OBE, KTs und falsches Erwachen
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Juli 2015, 12:18 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2015, 12:08
Beiträge: 697
Vergebene Danke: 64
Erhaltene Danke: 67
Geschlecht: Weiblich
Klartraum Anzahl: 10-20
Danke für eure Antworten.

Wie kommt men denn in einen KT durchs FE?
Wenn ich falsch erwache merke ich es ja durch den zug/Sog nach hinten. Ich weiß dann sofort das es ein FE ist auch ohne RC, mache aber trotzdem einen. Ich stehe dann neben meinem Bett (jetzt bin ich mir garnicht sicher ob ich mich wirklich auf dem Bett gesehen habe) und mache dann was um in einen KT zu kommen?
Ich habe gelesen das man durchs FE auch eine OBE erleben kann, habe aber noch nicht gelesen wie das gehen soll. Und wenn ich ehrlich bin, möchte ich auch keine Astralreise machen... (vllt. irgendwann)
Ich möchte erst mal einen KT haben. Aber ich glaube das FE und OBE garnicht so viel anders sind, evtl. sogar das selbe (nicht das gleiche, aber vllt. auch das).
Ich bräuchte mal wieder euren Rat um vom FE in einen KT zu kommen.
Nur, wenn ein FE ein OBE ist dann kann man durch ein FE kein KT bekommen, oder? Da man ja von seinem realen Körper getrennt ist.
Wenn man astral unterwegs ist kann es doch in Situationen wo man schnell zurück in den Körper muss Schwierigkeiten geben. So habe ich es irgendwo gelesen...
Einen KT durch eine Technik hatte ich noch nicht. SSILD klappt Abends nicht, genau so wenig wie WILD. Und WBTB... naja, wenn ich wach werde bin ich so müde das mir nichts gelingt. Vielleicht wirklich mal 10 Min. durch die Wohnung tiegern und dann erst wieder hin legen.


LG,

Diana

_________________
Bewusst bewusst sein ist schwieriger als einem bewusst ist!


Nach oben
 Profil  
 

Re: OBE, KTs und falsches Erwachen
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Juli 2015, 12:31 
 Luzider Träumer
Luzider Träumer
Benutzeravatar

Registriert: 29. Juni 2015, 16:06
Beiträge: 104
Vergebene Danke: 12
Erhaltene Danke: 5
Geschlecht: Weiblich
Klartraum Anzahl: 4
Wenn du in deinem FE weißt, dass du träumst, dann ist das ja quasi schon eine KT. Es ist wie, wenn du in einem normalen Traum klar wirst : du merkst, dass du träumst (eben durch das nach-hinten-ziehen), machst einen RC zur Sicherheit und legst los. Versuch doch mal bei deinem nächsten FE einfach loszufliegen...du kannst ja machen, was du willst.

Ein FE ist mMn kein OBE, da es ja eigentlich ein normaler Traum ist. Vom OBE berichten ja Leute wirklich, dass ihr Astralkörper (Seele?) vom Körper gelöst ist.

Vielleicht hattest du ja gar kein FE, sondern ein OBE? Nach deiner Beschreibung hört sich das eigentlich eher danach an...?

Ich weiß nicht ob es geht, aber vielleicht kann man ja versuchen, in einem KT einzuschlafen und eine Astralreise. zu machen. Das würde dann natürlich auch von einem FE aus gehen.


LG ;)

Grizzly

_________________
Mein KTTB: http://www.luzider-traum.at/viewtopic.php?f=9&t=4123


Nach oben
 Profil  
 

Re: OBE, KTs und falsches Erwachen
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. August 2015, 14:08 
 Luzider Träumer
Luzider Träumer
Benutzeravatar

Registriert: 29. Juni 2015, 16:06
Beiträge: 104
Vergebene Danke: 12
Erhaltene Danke: 5
Geschlecht: Weiblich
Klartraum Anzahl: 4
Hey,
habe noch diesen Thread aus dem Klartraumforum gefunden (Wenn es dich überhaupt noch interessiert ;) ).
Der Anfangspost hat sich ein bisschen wie dein Erlebnis angehört.
Kannst ja mal durchlesen...

LG Grizzly

_________________
Mein KTTB: http://www.luzider-traum.at/viewtopic.php?f=9&t=4123


Nach oben
 Profil  
 

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

 Themen mit ähnlichem Inhalt   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Falsches Erwachen

in Schlaf und Trübträume

Perlchen

6

2296

16. Oktober 2008, 12:22

War das ein falsches Erwachen?

in Allgemeines & Anfängerfragen

RaAnSeThId

1

232

27. November 2013, 21:48

Falsches Erwachen

in Schlaf und Trübträume

Beatler

3

569

7. Februar 2010, 10:08

falsches erwachen??

in Schlaf und Trübträume

maronitoni

9

1001

3. Mai 2010, 15:20

falsches erwachen!

in Allgemeines & Anfängerfragen

chiller977

2

264

21. Dezember 2012, 19:44


Zeitzone: Europa/Wien [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: