Zeitzone: Europa/Wien [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
  Druckansicht

KT-Mythen
Autor Nachricht
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. Januar 2013, 19:52 
 Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 13. August 2011, 16:59
Beiträge: 56
Vergebene Danke: 17
Erhaltene Danke: 11
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: -1
Dieser Thread sammelt sämtliche Mythen bzgl. dessen

- was man im KT nicht tun sollte
- was man unbedingt um KT tun sollte (z.B. Stabilisierungstechniken)
- was zum sofortigen Aufwachen führt (z.B. seinen eigenen Namen laut auszusprechen)
- warum bestimmte Techniken funktionieren (widerlegen esoterischer Begründungen)

Postet alle eure Mythen damit wir bald ein Nachschlagewerk haben, was Mythos ist und was wirklich funktioniert.

Hier schonmal die bekanntesten Mythen (zitiert aus Postings weiter unten):
Hofer hat geschrieben:
- Bei WILD darf man sich nicht bewegen
- Bei WILD darf man nicht schlucken
- Nach einer 360° Drehung dreht man sich unendlich weiter
- Blickfixation bringt einem zum Aufwachen

Ein Jemand hat geschrieben:
- Das Unterbewusstsein blockiert Klarträume
- Im Klartraum kann man locker-lässig die eigene Psyche ausversehen[sic!] kaputtmachen

Brot hat geschrieben:
- der erste KT ist sehr kurz

Steve hat geschrieben:
- Wenn man klar wird, will einen der Traum/das Unterbewusstsein mit aller Kraft zum Aufwachen bringen.
- Wenn man WILD macht, kann man stundenlang regungslos in der Schlafparalyse verbringen.
- Wenn man ein Kribbeln spürt, ist man ganz sicher in der SP.

Im Zusammenhang mit dem Wort "Traumparadigma" hab ich dieses Gerücht zwar schon lang nicht mehr gehört, aber es passt dennoch dazu:
Es gibt ein böses Traumparadigma, welches einen am Klarträumen hindern will.

UTOPIA hat geschrieben:
Bei WILD MUSS man auf dem Rücken liegen und WILD ist eine Technik die man nur nach sehr, sehr, SEHR viel Übung beherscht.[...]


Nochmal zur Verdeutlichung. JEDES der obigen Zitate ist ein MYTHOS. D.h. die Aussagen entsprechen nicht der Realität.
P.S.: Nicht das Missverständnisse entstehen: Jeder der oben Zitierten hat bewusst einen Mythos beschrieben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

Re: KT-Mythen
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. Januar 2013, 19:59 
 Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 13. August 2011, 16:59
Beiträge: 56
Vergebene Danke: 17
Erhaltene Danke: 11
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: -1
Stabilisierungstechniken:

Beruhen Größtenteils auf dem Placeboeffekt und funktionieren daher nur, weil man daran glaubt aufzuwachen wenn man sie eben nicht durchführt.
In Wirklichkeit sind sie aber längst nicht so wichtig wie man vermuten könnte. Im Prinzip sind sie sogar vollkommen unnötig, da sie nur aufgrund des Placeboeffektes eine Wirkung besitzen.



Ozymandias42 hat für diesen Beitrag vom folgenden User ein Dankeschön erhalten: Brot
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

Re: KT-Mythen
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. Januar 2013, 20:00 
 Traumkünstler
Traumkünstler
Benutzeravatar

Registriert: 11. Dezember 2012, 17:03
Beiträge: 259
Vergebene Danke: 4
Erhaltene Danke: 6
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 45
Da habe ich auch gleich eine diskussionsfähige Angelegenheit. Ich habe auf einer Seite etwas gelesen. Auf der Seite ging es darum was man in Klarträumen so machen kann. Unter der höchsten Schwierigkeitsstufe waren unter anderm auch das Beeinflussen des realen Körpers durch in Klartraum ausgeführte Handlungen. So soll man extrem vorsichtig sein da es einigen Profis wohl auch gelingen soll den eigenen Herzschlag zu verlangsamen und ihn aussetzen zu lassen und zwar für immer. Erstmal: Was haltet ihr davon? Und Zweitens: Geht davon aus es würde wirklich funktionieren, glaubt ihr ihr würdet unmittelbar "erlischen" oder euch für immer in der Traumwelt aufhalten? Das halte ich für äußerst interessant und freue mich auf eure Meinungen dazu.

_________________
Auf Rechtschreibfehler jeglicher Art DARF aufmerksam gemacht werden. Warum liest du hier dumm rum? Zeit mir zu antworten^^


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

Re: KT-Mythen
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. Januar 2013, 20:38 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 30. März 2012, 13:36
Beiträge: 809
Wohnort: Österreich
Vergebene Danke: 2
Erhaltene Danke: 113
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 22
- Bei WILD darf man sich nicht bewegen
- Bei WILD darf man nicht schlucken
- Nach einer 360° Drehung dreht man sich unendlich weiter
- Blickfixation bringt einem zum Aufwachen

_________________
"So it's true, even the devil himself didn't want you." Conrad Grayson, in Revenge, als er seine als verstorben gegoltene Frau Victoria wieder sieht.

Interessante Links von mir:
KT Magazin
DEILD Tutorial
KT-Berichte
Traumanalyse


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

Re: KT-Mythen
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. Januar 2013, 20:53 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 11. Juli 2010, 20:20
Beiträge: 1204
Vergebene Danke: 53
Erhaltene Danke: 84
Klartraum Anzahl: 91
Hofer hat geschrieben:
- Bei WILD darf man sich nicht bewegen

Es stimmt! :ugly:

- Das Unterbewusstsein blockiert Klarträume
- Im Klartraum kann man locker-lässig die eigene Psyche ausversehen kaputtmachen

_________________
Rechtschreibung und Grammatik <3

Mysterien. Geheimnisse. Rätsel und Legenden. Erkunde!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

Re: KT-Mythen
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. Januar 2013, 22:25 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 19. April 2011, 21:00
Beiträge: 4165
Vergebene Danke: 753
Erhaltene Danke: 345
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 145
- der erste KT ist sehr kurz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

Re: KT-Mythen
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Januar 2013, 00:39 
 Gründer [im Ruhestand]
Gründer [im Ruhestand]
Benutzeravatar

Registriert: 21. Oktober 2007, 00:15
Beiträge: 1820
Vergebene Danke: 39
Erhaltene Danke: 102
Geschlecht: Männlich
Schön, dass du diesen Thread endlich aufgemacht hast :)
Vielleicht könnte man die wichtigsten Mythen ja im Anfangsposting sammeln, damit man nicht erst den gesamten Thread durchlesen muss, um die ganzen Mythen zu finden?

Ozymandias42 hat geschrieben:
Stabilisierungstechniken:

Beruhen Größtenteils auf dem Placeboeffekt und funktionieren daher nur, weil man daran glaubt aufzuwachen wenn man sie eben nicht durchführt.
In Wirklichkeit sind sie aber längst nicht so wichtig wie man vermuten könnte. Im Prinzip sind sie sogar vollkommen unnötig, da sie nur aufgrund des Placeboeffektes eine Wirkung besitzen.

Das seh ich anders: Man kann mit Stabis auch Erfolg haben, wenn man keine Angst vor dem Aufwachen hat. Man muss sich aber bewusst sein, dass sie keine Black Magic sind, die dir wie ein Medikament große Klarheit verschaffen. Der Sinn bei diesen Techniken ist imho, einfach mal stehen zu bleiben und sich auf den Traum und seine Sinne zu konzentieren, ohne gleich panisch durch die Gegend zu rennen und krampfhaft zu versuchen, all seine Ziele umzusetzen.
Sicher spielt dabei auch die Erwartungshaltung eine entscheidende Rolle, aber ich sehe keinen Grund warum es falsch sein sollte, Stabis anzuwenden. Wenn man Angst vor dem Aufwachen hat, ist es gut, sich an etwas "festhalten" zu können, etwas was einem Sicherheit gibt. Placebo hin oder her, wenn man Erfolg damit hat, ist es am Ende ja egal, warum es geklappt hat.

Mastrips hat geschrieben:
So soll man extrem vorsichtig sein da es einigen Profis wohl auch gelingen soll den eigenen Herzschlag zu verlangsamen und ihn aussetzen zu lassen und zwar für immer. Erstmal: Was haltet ihr davon?

Wie im Wachleben auch, ist es mit Denkinhalten möglich seinen Herzschlag indirekt zu beeinflussen. Wenn ich im Traum Angst habe, kann der Puls ansteigen, wenn ich mich beruhige wird er langsamer. Dass der Herzschlag ganz aussetzt, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

Zitat:
Und Zweitens: Geht davon aus es würde wirklich funktionieren, glaubt ihr ihr würdet unmittelbar "erlischen" oder euch für immer in der Traumwelt aufhalten? Das halte ich für äußerst interessant und freue mich auf eure Meinungen dazu.

Es ist ganz einfach: Herz kaputt -> Gehirn kaputt -> Träume weg :ugly:


Hier auch noch ein paar Mythen:
- Wenn man klar wird, will einen der Traum/das Unterbewusstsein mit aller Kraft zum Aufwachen bringen.
- Wenn man WILD macht, kann man stundenlang regungslos in der Schlafparalyse verbringen.
- Wenn man ein Kribbeln spürt, ist man ganz sicher in der SP.

Im Zusammenhang mit dem Wort "Traumparadigma" hab ich dieses Gerücht zwar schon lang nicht mehr gehört, aber es passt dennoch dazu:
Es gibt ein böses Traumparadigma, welches einen am Klarträumen hindern will.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

Re: KT-Mythen
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Januar 2013, 14:04 
 Luzider Träumer
Luzider Träumer

Registriert: 11. November 2012, 13:17
Beiträge: 131
Vergebene Danke: 3
Erhaltene Danke: 12
Klartraum Anzahl: 27
Bei WILD MUSS man auf dem Rücken liegen und WILD ist eine Technik die man nur nach sehr, sehr, SEHR viel Übung beherscht.(Es gibt ja schließlich DE-EILD (Unnötige silbendehnunhg( :)) )))

_________________
Die Letzten werden die Ersten sein

viewtopic.php?f=9&t=3184&p=40466#p40466
viewtopic.php?f=7&t=3696&p=40333#p40333


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

Re: KT-Mythen
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 25. Januar 2013, 16:55 
 Luzider Träumer
Luzider Träumer
Benutzeravatar

Registriert: 1. März 2011, 20:39
Beiträge: 160
Vergebene Danke: 18
Erhaltene Danke: 85
Mastrips hat geschrieben:
So soll man extrem vorsichtig sein da es einigen Profis wohl auch gelingen soll den eigenen Herzschlag zu verlangsamen und ihn aussetzen zu lassen und zwar für immer.


Totaler Blödsinn. Wenn man für immer seinen Herzschlag aussetzen lässt, ist man tot. Wenn man vom Klarträumen sterben könnte, wäre das längst in der BILD gelandet.
Außerdem: Wie stelle ich denn bei einem Verstorbenen fest, dass er im Klartraum seinen Herzschlag hat aussetzen lassen? Sowas lässt sich doch im Nachhinein gar nicht nachvollziehen.

_________________
Don't walk in front of me; I may not follow
Don't walk behind me; I may not lead
Just walk beside me and be my friend



Mementos hat für diesen Beitrag vom folgenden User ein Dankeschön erhalten: RiverSong
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

Re: KT-Mythen
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Januar 2013, 17:11 
 Dauerklarträumer
Dauerklarträumer
Benutzeravatar

Registriert: 7. Januar 2011, 23:17
Beiträge: 498
Wohnort: NRW
Vergebene Danke: 18
Erhaltene Danke: 74
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 23
-In KTs sind die Sinne immer genau so gut oder besser wie im Wachleben
-Man braucht für alles im KT Übung
-Falsche Erwachen sind Resultate von KTs oder von einer Handlung des UBs, um einen KT zu verhindern
-Wenn man sich die Traumumgebung ansieht, ohne RCs oder Stabis zu machen, wird man sofort trüb

Nur, um mal 4 weitere Mythen zu präsentieren. Sind natürlich alle falsch. :P

_________________
Bild

Gezeichnet: Der Schreihals des Forums


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

Re: KT-Mythen
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. Januar 2013, 13:44 
 Luzider Träumer
Luzider Träumer

Registriert: 11. November 2012, 13:17
Beiträge: 131
Vergebene Danke: 3
Erhaltene Danke: 12
Klartraum Anzahl: 27
-Man kann nur in den REM-Phasen klarträumen
-Man kann im KT nicht seinen eigenen Namen sagen

_________________
Die Letzten werden die Ersten sein

viewtopic.php?f=9&t=3184&p=40466#p40466
viewtopic.php?f=7&t=3696&p=40333#p40333


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

Re: KT-Mythen
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Dezember 2013, 15:00 
 Luzider Träumer
Luzider Träumer
Benutzeravatar

Registriert: 28. Dezember 2013, 13:43
Beiträge: 157
Wohnort: NRW
Vergebene Danke: 21
Erhaltene Danke: 16
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: +100
Der Thread ist doch über Mythen, oder? :D
Kennt ihr den KT Mythos vom "schwarzen Mann"?
AAAAAAlso wenn ihr in der SP seit, und so ziemlich hilflos seit, sehen manche Oneironauten ein "Ding". Das Teil tritt als Schatten, als bekannt oder auch als unbekannte Person auf. Das ganze ist wie gesagt noch nicht im Schlafe, sondern in der SP. Das Teil ist jedoch ungefährlich und nur eine Haluzination und ein Produkt von eurem UB. Das "Ding" antwortet wenn man es anspricht, was manchmal echt lustig ist ;). Falls ihr das Teil also jemals sehen solltet --> Keine Angst, es ist ungefährlich ;).
Lg Hanno :)

_________________
Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.

Augustinus Aurelius


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

Re: KT-Mythen
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Dezember 2013, 15:13 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 19. April 2011, 21:00
Beiträge: 4165
Vergebene Danke: 753
Erhaltene Danke: 345
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 145
Das 'ding'nennt sich nennen wir den besucher ;)

_________________
[Anzeigen] Spoiler: Signatur
"Man is least himself when he talks in his own person. Give him a mask, and he will tell you the truth." - Oscar Wilde
Meine Maske ist das Internet.

ADA:LINK
Anleitung für neue Member

Widersprecht mir! :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

Re: KT-Mythen
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Dezember 2013, 20:24 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 19. März 2013, 18:31
Beiträge: 1048
Wohnort: Hessen
Vergebene Danke: 32
Erhaltene Danke: 116
Geschlecht: Männlich
Dazu hat sogar ein User hier eine schöne Geschichte verfasst :D
viewtopic.php?f=12&t=3370&p=35205&hilit=der+Besucher#p35205

_________________
BildBildBildBildBildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

Re: KT-Mythen
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Dezember 2013, 20:43 
 Luzider Träumer
Luzider Träumer
Benutzeravatar

Registriert: 28. Dezember 2013, 13:43
Beiträge: 157
Wohnort: NRW
Vergebene Danke: 21
Erhaltene Danke: 16
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: +100
Ups ^^ ich kannte ihn nur als "schwarzen Mann", aber Besucher passt besser. sry wenn ihr das schon Alle kennt ^^
Lg Hanno

_________________
Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.

Augustinus Aurelius


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

Re: KT-Mythen
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. März 2014, 18:44 
 Luzider Träumer
Luzider Träumer

Registriert: 25. Mai 2011, 15:49
Beiträge: 140
Vergebene Danke: 15
Erhaltene Danke: 11
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 5
Ozymandias42 hat geschrieben:
- Nach einer 360° Drehung dreht man sich unendlich weiter


So gehts mir nur, wenn ich mich im Suff ins Bett lege...
Spaß beiseite, ich finde zwar dass der Thread eine nette und gute Sache ist, aber längst nicht alles hier sind reine Mythen. Das ist einfach von typ zu typ unterschiedlich; zB
Zitat:
-Man braucht für alles im KT Übung

finde ich als Mythos aufzulisten nur bedingt sinnvoll. Genauso gut könnte man sagen "Man braucht für mathe übung"(Mythos). Für manche ja, für manche nein. Manche könnens auf anhieb, andere brauchen übung.
Kann auch sein, dass hier einige ihren ersten klartraum über mehrere Minuten erlebt hatten, aber ja, meiner selber zB war halt nur zehn Sekunden lang. Es ist einfach unterschiedlich, Typenfrage eben. Vielleicht die "unzuverlässigen" Mythen in Klammern stellen oder so?
Ansonnsten aber gute Arbeit, wie immer ! :thumbsu:

_________________
Die Liebe ist ein wildes Tier
Sie atmet dich, sie sucht nach dir
Nistet auf gebrochenen Herzen
Geht auf Jagd bei Kuss und Kerzen
Saugt sich fest an deinen Lippen
Gräbt sich Gänge durch die Rippen
Lässt sich fallen weich wie Schnee
Erst wird es heiß, dann kalt, am Ende tut es weh


Rammstein - Amour


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

Re: KT-Mythen
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. April 2014, 21:59 
 Luzider Träumer
Luzider Träumer
Benutzeravatar

Registriert: 29. Juli 2012, 15:45
Beiträge: 186
Vergebene Danke: 16
Erhaltene Danke: 25
Geschlecht: Weiblich
Klartraum Anzahl: 69+
KeronKenken hat geschrieben:
Zitat:
-Man braucht für alles im KT Übung


finde ich als Mythos aufzulisten nur bedingt sinnvoll. Genauso gut könnte man sagen "Man braucht für mathe übung"(Mythos). Für manche ja, für manche nein. Manche könnens auf anhieb, andere brauchen übung.
Kann auch sein, dass hier einige ihren ersten klartraum über mehrere Minuten erlebt hatten, aber ja, meiner selber zB war halt nur zehn Sekunden lang. Es ist einfach unterschiedlich, Typenfrage eben. Vielleicht die "unzuverlässigen" Mythen in Klammern stellen oder so?
Ansonnsten aber gute Arbeit, wie immer !


Dazu habe ich übrigens letztens gehört, dass Gamer das oft schneller und besser beherrschen als Leute, die keine Videospiele spielen. Das erscheint mir im Prinzip auch ganz einleuchtend, da Gamer ja oft in einer virtuellen Realität agieren und dort teilweise auch übernatürliche Fähigkeiten beherrschen etc.
Ich persönlich spiele eigentlich eher selten, und habe bis heute Probleme in manchen Klarträumen wirklich das zu machen/erreichen/schaffen, was ich mir in dem Moment vornehme.

_________________
Bild
Brendan B. Brown, Sänger von Wheatus und eines meiner größten Idole ist ein Oneironaut <3

Klick mich!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

Re: KT-Mythen
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. April 2014, 07:19 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 19. April 2011, 21:00
Beiträge: 4165
Vergebene Danke: 753
Erhaltene Danke: 345
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 145
Jecko hat geschrieben:
KeronKenken hat geschrieben:
Zitat:
-Man braucht für alles im KT Übung


finde ich als Mythos aufzulisten nur bedingt sinnvoll. Genauso gut könnte man sagen "Man braucht für mathe übung"(Mythos). Für manche ja, für manche nein. Manche könnens auf anhieb, andere brauchen übung.
Kann auch sein, dass hier einige ihren ersten klartraum über mehrere Minuten erlebt hatten, aber ja, meiner selber zB war halt nur zehn Sekunden lang. Es ist einfach unterschiedlich, Typenfrage eben. Vielleicht die "unzuverlässigen" Mythen in Klammern stellen oder so?
Ansonnsten aber gute Arbeit, wie immer !


Dazu habe ich übrigens letztens gehört, dass Gamer das oft schneller und besser beherrschen als Leute, die keine Videospiele spielen. Das erscheint mir im Prinzip auch ganz einleuchtend, da Gamer ja oft in einer virtuellen Realität agieren und dort teilweise auch übernatürliche Fähigkeiten beherrschen etc.
Ich persönlich spiele eigentlich eher selten, und habe bis heute Probleme in manchen Klarträumen wirklich das zu machen/erreichen/schaffen, was ich mir in dem Moment vornehme.


Dass gamer den KT besser kontrollieren können, glaube ich sofort. Z.B. skyrim ist allein schon dabei eine sehr grosse hilfe, zu glauben dass man im kt einen blitz aus der Hand werfen kann. (Also dass man es schafft)
Ausserdem liefert es gute Ideen. Wie lässt man etwas erscheinen? Hinter der nächsten Türsuchen ist veraltet: man wirft einfach eine art dunkelblaue Kugel und mit einem knall Erscheint es.
Aber weshalb man öfters kts haben sollte durch gamen sehe ich nicht ein, auch wenn das mehrere Quellen behaupten.

Lg Brot

_________________
[Anzeigen] Spoiler: Signatur
"Man is least himself when he talks in his own person. Give him a mask, and he will tell you the truth." - Oscar Wilde
Meine Maske ist das Internet.

ADA:LINK
Anleitung für neue Member

Widersprecht mir! :)



Brot hat für diesen Beitrag vom folgenden User ein Dankeschön erhalten: Padelboot
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

Re: KT-Mythen
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Juni 2015, 01:15 
 Präluzider Träumer
Präluzider Träumer

Registriert: 30. April 2013, 15:43
Beiträge: 89
Vergebene Danke: 3
Erhaltene Danke: 12
Geschlecht: Männlich
Bei Blickfixierung bin Ich bisher noch immer aufgewacht, weil Ich durch die Anstrengung die Augen wirklich geöffnet habe.
Ist tatsächlich so gut wie der einzige Grund warum Ich aus meinen Klarträumen aufwache.

Also vielleicht noch ein paar Meinungen einholen und gegebenenfalls wieder rausnehmen.

Lg

_________________
Ein Fuchs muss tun, was ein Fuchs tun muss


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

Re: KT-Mythen
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Juni 2015, 23:48 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 19. April 2011, 21:00
Beiträge: 4165
Vergebene Danke: 753
Erhaltene Danke: 345
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 145
Aaron dich gibts noch? :)
Es sind ja KT-Mythen, die aus einem Grund zu Mythen wurden. Einigen Leuten passiert es, daraufhin passiert es plötzlich allen, weil sie dran glauben ^^
Aber danke für den Einwand, auch wenn vermutlich nichts editiert wird aufgrund von inaktivität

_________________
[Anzeigen] Spoiler: Signatur
"Man is least himself when he talks in his own person. Give him a mask, and he will tell you the truth." - Oscar Wilde
Meine Maske ist das Internet.

ADA:LINK
Anleitung für neue Member

Widersprecht mir! :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Zeitzone: Europa/Wien [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron