Zeitzone: Europa/Wien




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
  Druckansicht

In der WILD-Sackgasse...
Autor Nachricht
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. März 2013, 11:14 
 Neuer Träumer
Neuer Träumer

Registriert: 24. März 2013, 09:59
Beiträge: 2
Vergebene Danke: 0
Erhaltene Danke: 0
Geschlecht: Männlich
Hallo zusammen

Dies ist mein erster Eintrag in diesem Forum. Ich versuche schon seit einiger Zeit wieder regelmäßig bewusst, luzide Träume zu erleben.
Mit der Materie beschäftige ich mich insgesamt nun schon seit 2009. Seit dieser Zeit hatte ich Phasen, in denen ich regelmäßig RCs gemacht habe und ein Traumtagebuch gefügt habe, meistens habe ich aber nach 4-8 Wochen aufgeben, weil ich keine Erfolgserlebnisse hatte und das ganze dann ziemlich frustrierend wurde. Insgesamt hatte ich vielleicht fünf Träume in denen ich erkannte, dass ich mich wohl nicht in der Realität befinde, sondern träumen muss.

Da mich das Ganze nicht los lässt, möchte ich jetzt wieder einen neuen Versuch starten. Die Voraussetzungen um überhaupt mal eine Schritt voran zu kommen (RC´s, Traumtagebuch,...) sind seit Anfang Februar wieder gegeben.

Mit der DILD Technik konnte ich seit Februar keine Erfolge verbuchen - das liegt vielleicht daran, dass ich allgemein ein leichtgläubiger Mensch bin und auch bei den absurdesten Traumsituationen nicht ins stutzen gerade und mich frage, ob ich mich in einem Traum befinde.

Was mich zur Zeit mehr beschäftigt ist die WILD Technik. Diese habe ich so verstanden, dass man beim Einschlafen versucht seinen Geist "wach" zu halten, während der "Körper" in die Schlafphase wechselt. In den letzen Wochen hatte ich jetzt mehrere male das Gefühl, dass ich den Übergang in die Klartraumphase schaffe, aber immer wenn ich kurz davor bin, breche ich ab.

Das ganze läuft dann folgendermaßen ab. Ich liege entspannt im Bett und denke an einen Traum den ich erleben möchte. Dann kommt etwas, was bei mir fast immer der "Startschuss" fürs WILDen zu sein scheint - ich versuche durch meine geschlossenen Augen zu sehen. D.h. ich richte meinen Blick nach vorne und gucke, ob ich etwas erkennen kann. Wenn dann alles in der richtigen "Phase" (Müdigkeit, Entspannung, usw.) ist, kommt es vor, dass ich erst nur weiße Striche erkenne, die sich dann zu Personen oder Objekten formen. So bald ich etwas erkenne, startet dann immer das gleiche "Programm" bei mir. Mir ist voll bewusst, dass ich weg dämmere, mein Geist aber klar ist. Mein Puls steigt, mir wird am ganzen Körper total warm, ich beginne unter der Bettdecke zu schwitzen und ich habe das Gefühl ich beginne zu fallen. Genau in dem Augenblick weiß ich dann nicht mehr weiter. Ich warte auf etwas, von dem ich nicht weiß, was es ist. Ich versuche mich weiter zu konzertieren - in der Situation zu verharren - aber ich kann diesen Zustand nie länger aufrecht erhalten. Meistens endet das ganze so, dass ich dann meine Augen öffne und hell wach bin. Als wäre nichts gewesen. Erneute Versuche zu WILDen scheitern am gleichen Abend dann vollständig. In der Regel ist es so, dass ich dann garnicht mehr einschlafen kann und die halbe Nacht wach liege.

Die beschriebene Situation hatte ich, wie schon oben genannt, ca. fünf in den letzten zwei Monaten. Das Ergebnis ist immer das selbe. Vielleicht kann mir hier jemand einen Rat geben und mich "aufklären" in welcher Phase ich mich eigentlich befinde und wie ich es schaffen kann - den wohl letzen, noch fehlenden Schritt Richtung KT - zu schaffen.

Gruß
free2


Nach oben
 Profil  
 

Re: In der WILD-Sackgasse...
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. März 2013, 11:20 
 Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 25. Dezember 2012, 13:40
Beiträge: 724
Wohnort: Fahretoft Schleswig Holstein
Vergebene Danke: 81
Erhaltene Danke: 173
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: zu viele
Hi also du bist nicht der erste mit Wild Problemen

hier findest du einen Einführungspost. Dort wird auch auf zum Beispiel den Wild Problem Thread verlinkt. Wenn du auch dort keine Antworten findest kannst du ja nochmal fragen[url].viewtopic.php?f=3&t=3151
[/url]
Liebe Grüße

Tobias

_________________
Nun, da der Bardo des Traumes dir erscheint, gib die Achtlosigkeit des illusionären Schlafs einer Leiche auf.
Trete ein in die Natur der Achtsamkeit und des Nichtwanderns.
Die Träume erkennend, praktiziere Transformation und klares Licht.



Buddha Padmasambhava


Nach oben
 Profil  
 

Re: In der WILD-Sackgasse...
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. März 2013, 11:37 
 Neuer Träumer
Neuer Träumer

Registriert: 24. März 2013, 09:59
Beiträge: 2
Vergebene Danke: 0
Erhaltene Danke: 0
Geschlecht: Männlich
Hallo Tobias

Danke für den Tipp - ich werde mir den Thread einmal durchlesen.

Gruß
free2


Nach oben
 Profil  
 

Re: In der WILD-Sackgasse...
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 25. März 2013, 21:41 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 19. April 2011, 21:00
Beiträge: 4194
Vergebene Danke: 761
Erhaltene Danke: 347
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 152
hi
ich habe mich auch ab und zu mit WILD herumgeplagt. dann habe ich es mal mit ADA versucht und kam vorwärts.
neuerdings versuche ich ein ADA-ähnliches bewusst bleiben während dem einschlafen, ohne jedoch darauf zu achten ob ich mich bewege oder was auch immer...der körper schläft schon von selbst ein. bis jetzt mein geist leider auch. trotzdem hatte ich damit 3kts in 5 tagen:)


es ist zwar kein WILD, aber mMn nahe dran.
vielleicht hilft dir das mehr als WILD, denn jeder hat ja seine eigene Lieblingstechnik.

lg Brot

_________________
[Anzeigen] Spoiler: Signatur
"Man is least himself when he talks in his own person. Give him a mask, and he will tell you the truth." - Oscar Wilde
Meine Maske ist das Internet.

ADA:LINK
Anleitung für neue Member

Widersprecht mir! :)


Nach oben
 Profil  
 

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

 Themen mit ähnlichem Inhalt   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Komisches Gefühl bei WILD + neue WILD-Methode?

in Allgemeines & Anfängerfragen

Quaternion

4

904

1. April 2013, 17:31

WILD

in Techniken und Hilfsmittel

iDenario

8

1180

3. Oktober 2012, 12:49

WILD: Was jez ?

in Allgemeines & Anfängerfragen

luckymember

17

2003

14. Juni 2010, 14:06

Wild?

in Techniken und Hilfsmittel

Perlchen

9

1082

10. November 2008, 13:12

WILD

in Allgemeines & Anfängerfragen

pgigon

2

467

10. Juli 2014, 16:39


Zeitzone: Europa/Wien


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: