Zeitzone: Europa/Wien




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
  Druckansicht

ich träume immer vom Tod.
Autor Nachricht
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. März 2012, 18:14 
 Neuer Träumer
Neuer Träumer

Registriert: 29. März 2012, 17:41
Beiträge: 2
Vergebene Danke: 0
Erhaltene Danke: 0
hallo liebe traumdeuter.

ich hab mal ne bescheidene frage:
ich träume immer vom tod. selbst wenn ich nur mal ein stündchen mittagsschlaf mache, habe ich einen ganzen spielfilm mit verbrennenden menschen und robotern vor mir.
es nervt langsam, ich geh schon gar nicht mehr gerne schlafen.
wie kann ich das los werden?
ich träume regelmässig von sterbenden, oder schon toten menschen, oder ich werde verfolgt oder habe ganz schlimmen streit mit irgendjemandem der mir mein leben schwer machen will. ich will mal wieder was nettes träumen!

gruss


Nach oben
 Profil  
 

Re: ich träume immer vom Tod.
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. März 2012, 20:07 
 Gelegentlicher Träumer
Gelegentlicher Träumer

Registriert: 20. März 2012, 20:48
Beiträge: 47
Vergebene Danke: 0
Erhaltene Danke: 1
Hallo!
Träume vom Tod bedeuten als Traumsymbol eigentlich etwas sehr gutes: Du machst gerade eine Wandlung durch. Du lässt Altes und Vergangenes hinter dir (Tod) und fängst Dinge neu an (Auferstehung). Vergleich das mit der derzeitigen Jahreszeit. Sieh die Pflanzen an. Alles scheint tot, aber die alten Hüllen fallen ab und darunter spriesen neue Knospen hervor! So ist es auch mit deinem Leben.

Wenn du Albträume hast, versuch dich an möglichst viele Einzelteile zu erinnern und schreib sie auf. Die restliche Traumerinnerung kommt dann meist von selbst, wie bei Brainstorming. Geh deine Träume genauer durch und versuche zu erkennen, was genau darin nicht stimmt und zum Tod führt. Erlebe deinen Traum mal anders.

Sollte das nicht funktionieren, denke an etwas, das dir gefällt oder dich glücklich macht bevor du schlafen gehst. Wenn dir nichts einfällt, schau einen tollen Film und mach dir darüber Gedanken während du einschläfst.

Träume sind dazu da, Stress abzubauen. Schlafe also möglichst lange am Stück und schau, ob es was bringt.


Nach oben
 Profil  
 

Re: ich träume immer vom Tod.
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. März 2012, 21:20 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 19. April 2011, 21:00
Beiträge: 4195
Vergebene Danke: 761
Erhaltene Danke: 347
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 153
Hey zussmmen
Wie oft muss ich das noch sagen? Wenn jemand immer von dem selben thema träumt, AUSNUTZEN FÜR EINEN KT. Ich mein, im Wachleben wirst du wohl nicht so oft tote leute erleben, also einfach ein RC und die sache hat nichts unangenehmes mehr:)

Lg Brot

_________________
[Anzeigen] Spoiler: Signatur
"Man is least himself when he talks in his own person. Give him a mask, and he will tell you the truth." - Oscar Wilde
Meine Maske ist das Internet.

ADA:LINK
Anleitung für neue Member

Widersprecht mir! :)


Nach oben
 Profil  
 

Re: ich träume immer vom Tod.
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. März 2012, 21:39 
 Gelegentlicher Träumer
Gelegentlicher Träumer

Registriert: 20. März 2012, 20:48
Beiträge: 47
Vergebene Danke: 0
Erhaltene Danke: 1
Brot hat geschrieben:
Hey zussmmen
Wie oft muss ich das noch sagen? Wenn jemand immer von dem selben thema träumt, AUSNUTZEN FÜR EINEN KT. Ich mein, im Wachleben wirst du wohl nicht so oft tote leute erleben, also einfach ein RC und die sache hat nichts unangenehmes mehr:)

Lg Brot

Ich denke der Threadersteller will sagen dass er oft vom selben Thema träume, jedoch nicht den ein und denselben Traum hat.


Nach oben
 Profil  
 

Re: ich träume immer vom Tod.
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. März 2012, 22:10 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 11. Juli 2010, 20:20
Beiträge: 1210
Vergebene Danke: 53
Erhaltene Danke: 85
Klartraum Anzahl: Viele
Das meint Brot doch: Ausnutzen des Traumzeichens.

Da muss es nicht zwingend immer 1 zu 1 derselbe Traum sein, das ist für Traumzeichen gar nicht nötig. Da reicht es vollkommen, wenn man oft von derselben Thematik und gleichen Dingen träumt.

_________________
Rechtschreibung und Grammatik <3

Mysterien. Geheimnisse. Rätsel und Legenden. Erkunde!


Nach oben
 Profil  
 

Re: ich träume immer vom Tod.
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. März 2012, 18:33 
 Neuer Träumer
Neuer Träumer

Registriert: 29. März 2012, 17:41
Beiträge: 2
Vergebene Danke: 0
Erhaltene Danke: 0
hey hey, danke leute :-)
ich hatte gestern im chat schon viele antworten bekommen.
ich glaub ich weiss jetzt warum ich immer son schmarrn träume, und habe da jetzt nicht mehr so grosse bedenken.
:-)


Nach oben
 Profil  
 

Re: ich träume immer vom Tod.
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 2. April 2012, 19:54 
 Luzider Träumer
Luzider Träumer

Registriert: 25. Mai 2011, 15:49
Beiträge: 140
Vergebene Danke: 15
Erhaltene Danke: 11
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 5
Zaci hat geschrieben:
Hallo!
Träume vom Tod bedeuten als Traumsymbol eigentlich etwas sehr gutes: Du machst gerade eine Wandlung durch. Du lässt Altes und Vergangenes hinter dir (Tod) und fängst Dinge neu an (Auferstehung). Vergleich das mit der derzeitigen Jahreszeit. Sieh die Pflanzen an. Alles scheint tot, aber die alten Hüllen fallen ab und darunter spriesen neue Knospen hervor! So ist es auch mit deinem Leben.


ach komm, hör doch auf mit diesem stereotypen traumdeutungsquatsch. stimmt doch alles nicht...

_________________
Die Liebe ist ein wildes Tier
Sie atmet dich, sie sucht nach dir
Nistet auf gebrochenen Herzen
Geht auf Jagd bei Kuss und Kerzen
Saugt sich fest an deinen Lippen
Gräbt sich Gänge durch die Rippen
Lässt sich fallen weich wie Schnee
Erst wird es heiß, dann kalt, am Ende tut es weh


Rammstein - Amour


Nach oben
 Profil  
 

Re: ich träume immer vom Tod.
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. April 2012, 14:40 
 Gelegentlicher Träumer
Gelegentlicher Träumer

Registriert: 20. März 2012, 20:48
Beiträge: 47
Vergebene Danke: 0
Erhaltene Danke: 1
Wie bitte? o_O Das hat sehr oft einen Zusammenhang.


Nach oben
 Profil  
 

Re: ich träume immer vom Tod.
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. April 2012, 14:44 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 11. Juli 2010, 20:20
Beiträge: 1210
Vergebene Danke: 53
Erhaltene Danke: 85
Klartraum Anzahl: Viele
Da muss ich KeronKenken recht geben.

Stereotype Traumdeutung mag zwar ganz lustig sein und zu ulkigen Ergebnissen führen, doch zu viel mehr als Spaß taugt sie nicht. Nicht bei jedem Menschen, und nicht in jeder Situation bedeutet z.B. der Tod eine Wandlung.
Traumdeutung sollte individuell auf den Träumer und seine Lebensumstände zugeschnitten sein, daher kann man die eigenen Träume auch am besten selbst deuten, obwohl kleine Denkanstöße von außen natürlich nicht verkehrt sind.

_________________
Rechtschreibung und Grammatik <3

Mysterien. Geheimnisse. Rätsel und Legenden. Erkunde!



Ein Jemand hat für diesen Beitrag vom folgenden User ein Dankeschön erhalten: KeronKenken
Nach oben
 Profil  
 

Re: ich träume immer vom Tod.
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. April 2012, 18:02 
 Luzider Träumer
Luzider Träumer

Registriert: 25. Mai 2011, 15:49
Beiträge: 140
Vergebene Danke: 15
Erhaltene Danke: 11
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 5
Ein Jemand hat geschrieben:
Traumdeutung sollte individuell auf den Träumer und seine Lebensumstände zugeschnitten sein, daher kann man die eigenen Träume auch am besten selbst deuten, obwohl kleine Denkanstöße von außen natürlich nicht verkehrt sind.

eben! seh ich 100% genau so!
Mein Lieblingsbeispiel: Man träumt von einem Sensenmann oder meinetwegen von nem Kerl in schwarzer Kapuzentracht. Muss man nicht lang nachdenken, wie die allgemeine Traumdeutung da ansetzen würde: Angst vorm Tod oder vor Verlusten, morbide Veranlagung, blablabla(oder meinetwegen auch Neuanfang)...dabei habe ich vielleicht am Tag zuvor nur einfach meine Sims zu oft sterben lassen oder Harry Potter Teil 3 angeschaut.
Bin ich ein Psychopath, wenn ich davon träume, wie Leute erschossen werden und alles mögliche hochgeht? Wohl eher nicht. Ich hab am Tag zuvor nur Stirb langsam gesehen...
Womit wir wieder beim Thema wären...Träume werden vom Unterbewusstsein "gestaltet", und das Unterbewusstsein ist ja wohl einer der wichtigsten und eigensten Teilen des Individuums, was meiner Meinung nach eine allgemeine Traumdeutung ad absurdum führt...

EDIT: Da hamwas doch schwarz auf weiß:
Naturedream hat geschrieben:
ich glaub ich weiss jetzt warum ich immer son schmarrn träume, und habe da jetzt nicht mehr so grosse bedenken.
:-)

Natürlich können wir nicht wissen, was jetzt genau dahinter steckt, weil die Gründe hier nicht genannt wurden. Scheinen aber total banal zu sein, warum sonst reagiert Naturedream plötzlich so lässig?...

_________________
Die Liebe ist ein wildes Tier
Sie atmet dich, sie sucht nach dir
Nistet auf gebrochenen Herzen
Geht auf Jagd bei Kuss und Kerzen
Saugt sich fest an deinen Lippen
Gräbt sich Gänge durch die Rippen
Lässt sich fallen weich wie Schnee
Erst wird es heiß, dann kalt, am Ende tut es weh


Rammstein - Amour


Nach oben
 Profil  
 

Re: ich träume immer vom Tod.
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. April 2012, 19:30 
 Traumkünstler
Traumkünstler
Benutzeravatar

Registriert: 14. Mai 2011, 19:30
Beiträge: 266
Vergebene Danke: 1
Erhaltene Danke: 15
Geschlecht: Weiblich
Ich muss Keron da auch recht geben. Ich finde man kann Träume eigentlich nur selbst deuten, für die meisten Dinge gibt es eine recht simple Erklärung. Man braucht nur mal einen Traum in lauter Details zerlegen und man wird fast zu jedem Detail etwas ganz Simples finden, das man z.B. am Tag zuvor erlebt hat. So ging es mir schon oft so, dass ich einen Traum als wahnsinnig eindrucksvoll empfand, die Ursachen für den Trauminhalt aber total unspannend und unbedeutend waren. (bestes Beispiel: ich träume von einem Raum, in dem ich von Licht und Eindrücken überschüttet werde usw., die Ursache dafür ist nur ganz einfach, dass ich zu spät abends noch an einem zu hell eingestellten Computerbildschirm saß.)

Seltsamerweise träume ich zurzeit zwar auch oft vom Tod, aber nie vom Tod anderer, mein Traum-Ich bringt sich immer selbst um.

_________________
am I awake or am I dreaming? do a realitycheck !!!

Mein Link


Nach oben
 Profil  
 

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

 Themen mit ähnlichem Inhalt   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Luzide Träume verblassen schnell und merkwürdige Träume

in Allgemeines & Anfängerfragen

VonLanzeloth

1

814

14. August 2013, 01:35

Nur luzide Träume?

in Allgemeines & Anfängerfragen

Irgendwer

2

786

29. März 2012, 16:59

Zusammenhängende Träume

in Schlaf und Trübträume

Padelboot

12

1895

5. November 2013, 14:48

Komische Träume

in Schlaf und Trübträume

sahn3tort3

4

1050

1. November 2013, 17:40

Unangenehme Träume

in Schlaf und Trübträume

Meyso

6

873

12. Februar 2010, 13:17


Zeitzone: Europa/Wien


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: