Zeitzone: Europa/Wien [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
  Druckansicht

Hofers Klarträume
Autor Nachricht
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. April 2012, 17:36 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 30. März 2012, 13:36
Beiträge: 811
Wohnort: Österreich
Vergebene Danke: 2
Erhaltene Danke: 114
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 22
Endlich hatte ich auch einen Klartraum!!!

Klartraum Nr. 01 - Die Überraschung

Klartraumindex: 9
Klartraumdauer: 3-5 Minuten
Klartraumauslöser: Lesen-RC
Verwendete Technik: WBTB,MILD,Autosuggestion
Klartraumexperiment: kein wirkliches

Ich bin um ca halb 4 Uhr morgens zum WBTB aufgestanden. Nachdem ich allerdings nicht wirklich wach wurde bin ich ab und zu mal wieder eingenickt und hab gegen 4:00 geMILDet. Das ganze hat in etwa 5 Minuten gedauert und ich bin eingeschlafen. Wie es ja so ist bei den Träumen sah ich einen Bildschirm, ähnlich wie eine Leinwand, und zwar war da oben, Äpfel und Birnen sowie ein Score der Punkte. Ich sollte anscheinend zusammenzählen, bei dem Apfel stand 27 und bei der Birne irgendeine andere Zahl (hab nicht genau gesehen welche). Urplötzlich kam mir der Instinkt ich mach mal einen Lesen RC (den ich sonst nie gemacht habe). Aus 27 wurde plötzlich Bier. Und ich war mir sicher dass ich träume. In diesem Moment war dieser Bildschrim weg und in meinen ganzen Körper hats gekribbelt. Ich hatte das Gefühl wo runterzufallen, in ein schwarzes Loch ähnliches Ding. Nachdem ich sicher 30 Sekunden gefallen bin und nichts bemerkenswertes passiert ist. Hab ich einen Nasen-RC (mein üblicher) gemacht und war mir 100% , dass ich klar bin. Ich machte die Augen auf und sah plötzlich mein Zimmer, es war extrem dunkel, konnte es aber erkennen. An meiner Wand war ein Simpsons-Kurzfilm der sich wiederholte. Auf meinem Kasten stand eine neonfarbene Figur die sich bewegte. Ich hab das mal ignoriert und bin rausgegangen, aus meinem Zimmer. Es war stockdunkel. Ich versuchte Licht anzumachen, aber das ging nicht. Also bin ich dann ganz leise die Stiegen runter zur Mikrowelle gegangen. (Ich hatte das Gefühl, wenn ich laut bin,dass ich wen aufwecke und irgendwie auch das Gefühl mich selbst aufzuwecken.) Dort habe ich dann Licht angemacht, auf einem imaginären Licht-anschalte-Knopf. Ich hatte Durst und habe ein Schluck Limonade getrunken. Der Geschmack wie Real und auch die Kohlensäure habe ich gespürt.

Leider musste ich mich immer wieder an die Story halte, und hab bewusst Dinge gemacht die ich nicht machen wollte,aber sie trotzdem tat. Ich nehme mal an, dass das die Traumhandlung ist. Ich bin dann nochmal raufgegangen und da war dann Licht, dank der Mikrowelle. Am Ende der Stiege war ein Spiegel und als ich mich darin ansah, war ich meine kleine Schwester. Da hab ich plötzlich voll lachen müssen und deshalb hat mich die Handlung wieder an sich gerissen und ich machte neonorange Leinentücher nass und habe ein weißes darübergelegt. Ich wollte schauen was passiert. Aber plötzlich habe ich wieder mehr Entscheidungsfreiheit gehabt und hab mich wieder im Spiegel gesehen, diesmal war ich ein dicker alter Mann. Vor Freude aus diesem Traum tanzte ich einen Freudentanz mit lustiger Musik.

Dann wollte ich mal was ordentliches tun und hab mir eine Frau herbeigewünscht, die Augen geschlossen, wieder aufgemacht, aber nix da. Dann hab ich das zweimal wiederholt, und plötzlich war eine sehr attraktive da. Da kam mir ein Gedanke und der wurde sofort ausgeführt. Was die dann mit mir tat, war ein super Gefühl, welches mich zum aufwachen brachte, leider. Das Aufwachen hat sich schon angekündigtet weil immer wieder das Licht ausfiel, bis es länger mal ausfiel und ich im Dunkeln einen RC gemacht habe der negativ war.

Das komische an dem Traum war allerdings, dass ich es nur mit dem Mikrowellenlicht heller machen konnte. Ich hab dann kurz rausgeschaut (aus dem Haus) da war es nochmal so finster und ich hab mich nicht getraut rauszugehen. Hatte irgendwie Schiss davor. (Kommt aber nicht mehr vor).
Da ich nun jederzeit damit rechne Nr.2 zu erreichen, nehme ich mir auch was vor u end gehe raus,versuche zu fliegen etc.

Mfg Hofer

_________________
"So it's true, even the devil himself didn't want you." Conrad Grayson, in Revenge, als er seine als verstorben gegoltene Frau Victoria wieder sieht.

Interessante Links von mir:
KT Magazin
DEILD Tutorial
KT-Berichte
Traumanalyse



Hofer hat für diesen Beitrag vom folgenden User ein Dankeschön erhalten: michii99
Nach oben
 Profil  
 

Re: Hofer's Klarträume
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. April 2012, 13:50 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 30. März 2012, 13:36
Beiträge: 811
Wohnort: Österreich
Vergebene Danke: 2
Erhaltene Danke: 114
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 22
Klartraum Nr. 02 - Quadratwurzel aus 3

Klartraumindex: 9
Klartraumdauer: 5-8 Sekunden
Klartraumauslöser: Nasen-RC/Hinweis von Freund
Verwendete Technik: DILD
Klartraumexperiment: Fliegen

Ich hatte einen extrem langen Trübtraum, in dem es hauptsächlich um Turnen in der Schule ging. Plötzlich hat ein Freund, welcher auch klarträumt, gesagt, dass ich träume und zeigt mir einen Nasen-RC. Dann habe ich den selber gemacht, und als der positiv ausfiel, hat er gesagt: " Siehst du, du träumst ja!" . Im nächsten Moment habe ich mich umgesehen und ihn nur noch sagen gehört, dass das wichtigste im Leben die Qaudratwurzel aus 3 sei, und man diese sich unbedingt merken soll, da sie irrational ist. Plötzlich hören ich einen lauten Knall. Der sich nochmal wiederholt. Beim dritten mal war ich wirklich munter und der RC fiel negativ aus. Im Endeffekt war ich 2 Minuten vor dem Aufstehen zur Schule, und bin draufgekommen, dass meine Mutter Geschirr zusammengeräumt hat. Manchmal schon nervig!

_________________
"So it's true, even the devil himself didn't want you." Conrad Grayson, in Revenge, als er seine als verstorben gegoltene Frau Victoria wieder sieht.

Interessante Links von mir:
KT Magazin
DEILD Tutorial
KT-Berichte
Traumanalyse


Nach oben
 Profil  
 

Re: Hofer's Klarträume
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. April 2012, 19:22 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 30. März 2012, 13:36
Beiträge: 811
Wohnort: Österreich
Vergebene Danke: 2
Erhaltene Danke: 114
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 22
Klartraum Nr. 03 - "Du wachst auf!"
Klartraumindex: 9
Klartraumdauer: 5 Sekunden
Klartraumauslöser: kein wirklicher
Verwendete Technik: -
Klartraumexperiment: Fliegen

So gegen halb drei hatte ich diesen Traum, ohne mich in irgendeiner Weise darauf vorbereiten zu können. Ich lag plötzlich in meinem Bett und meine Cousine steht vor mir und sagt, du wachst auf. Ich hab sie mal blöd angeschaut, wie meinen Freund in Nr.2 der die Qaudratwurzel aus 3 ja so gründlich beschrieb. Ich fragte dann wieso ich denn aufwachen sollte, da meinte sie: Na weil deine REM-Phase vorbei ist und es 2:38 ist. Wie vorhergesagt wachte ich dann auf, schau auf den Wecker, und ich hab einen halben Schock bekommen, als es dort Punkt 2:38 ist. Leider kann ich mich nicht mehr erinnern ob ich einen RC gemacht habe um klar zu werden, soweit ich aber weiß, bin ich einfach eingeschlafen und war dann plötzlich im Traum. Eventuell ungewollt den Geist wachgehalten? Aber das mit der Uhrzeit war kein Zufall...

_________________
"So it's true, even the devil himself didn't want you." Conrad Grayson, in Revenge, als er seine als verstorben gegoltene Frau Victoria wieder sieht.

Interessante Links von mir:
KT Magazin
DEILD Tutorial
KT-Berichte
Traumanalyse


Nach oben
 Profil  
 

Re: Hofer's Klarträume
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. April 2012, 21:33 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 19. April 2011, 21:00
Beiträge: 4192
Vergebene Danke: 759
Erhaltene Danke: 346
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 152
Falsch aufgewacht vielleicht?

_________________
[Anzeigen] Spoiler: Signatur
"Man is least himself when he talks in his own person. Give him a mask, and he will tell you the truth." - Oscar Wilde
Meine Maske ist das Internet.

ADA:LINK
Anleitung für neue Member

Widersprecht mir! :)


Nach oben
 Profil  
 

Re: Hofer's Klarträume
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. April 2012, 21:48 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 30. März 2012, 13:36
Beiträge: 811
Wohnort: Österreich
Vergebene Danke: 2
Erhaltene Danke: 114
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 22
Brot hat geschrieben:
Falsch aufgewacht vielleicht?


Meinst du der ganze Traum oder erst danach?

_________________
"So it's true, even the devil himself didn't want you." Conrad Grayson, in Revenge, als er seine als verstorben gegoltene Frau Victoria wieder sieht.

Interessante Links von mir:
KT Magazin
DEILD Tutorial
KT-Berichte
Traumanalyse


Nach oben
 Profil  
 

Re: Hofer's Klarträume
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Mai 2012, 09:03 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 19. April 2011, 21:00
Beiträge: 4192
Vergebene Danke: 759
Erhaltene Danke: 346
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 152
Der teil wo du aufwachst und die zeit genau stimmt

_________________
[Anzeigen] Spoiler: Signatur
"Man is least himself when he talks in his own person. Give him a mask, and he will tell you the truth." - Oscar Wilde
Meine Maske ist das Internet.

ADA:LINK
Anleitung für neue Member

Widersprecht mir! :)


Nach oben
 Profil  
 

Re: Hofer's Klarträume
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Mai 2012, 10:02 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 30. März 2012, 13:36
Beiträge: 811
Wohnort: Österreich
Vergebene Danke: 2
Erhaltene Danke: 114
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 22
Brot hat geschrieben:
Der teil wo du aufwachst und die zeit genau stimmt

Das war definitiv kein falsches Erwachen, hab ich mit einem RC überprüft.

_________________
"So it's true, even the devil himself didn't want you." Conrad Grayson, in Revenge, als er seine als verstorben gegoltene Frau Victoria wieder sieht.

Interessante Links von mir:
KT Magazin
DEILD Tutorial
KT-Berichte
Traumanalyse


Nach oben
 Profil  
 

Re: Hofer's Klarträume
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Mai 2012, 16:57 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 19. April 2011, 21:00
Beiträge: 4192
Vergebene Danke: 759
Erhaltene Danke: 346
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 152
Ok.
Mir ist zwar auch schon mal passiert dass ich im traum auf der uhr genau die zeit hatte, die in echt dann war nachdem ich aufgewacht bin, aber dort habe ich genau auf die zeit ein wbtb geplant und den wecker überhört.
Geweckt hab ich mich selbs weil ich iwiw dachte ich träume-auf uhr schau- zeit für wbtb also aufachen

du hast dir keinen wecker gestellt auf die zeit?

Lg Brot

_________________
[Anzeigen] Spoiler: Signatur
"Man is least himself when he talks in his own person. Give him a mask, and he will tell you the truth." - Oscar Wilde
Meine Maske ist das Internet.

ADA:LINK
Anleitung für neue Member

Widersprecht mir! :)


Nach oben
 Profil  
 

Re: Hofer's Klarträume
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Mai 2012, 17:24 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 30. März 2012, 13:36
Beiträge: 811
Wohnort: Österreich
Vergebene Danke: 2
Erhaltene Danke: 114
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 22
Diesmal war es kein wirklicher Klartraum, allerdings der schönste Traum den ich bis jetzt hatte, deshalb poste ich das einfach mal hier!

Klartraumindex: 6
Klartraumdauer: 3 Stunden
Klartraumauslöser: -
Verwendete Technik: -
Klartraumexperiment: -

Beginnen wir mit dem ersten Traum dieser Nacht. Ein für mich typischer Trübtraum in dem sinnlos alles zusammengewürfelt wird was ich in letzter Zeit gedacht habe. Der Index war wie im 2. Teil auch 6, heißt ich habe alle Sinne gespürt, mir war aber nicht bewusst dass ich träume. Im Nachhinein gesehen gar keine so schlechte Entscheidung trüb zu bleiben...

1.Traum : "Die Balletttänzerin in Schwarz"

Es war eine kalte Nacht in einem dunklen Wald. Eine Truppe probte ihre Aufführung und mit dabei stach mir eine Frau besonders ins Auge. Name unbekannt. Ganz von ihr hingerissen habe ich dann einfach mal mitgeprobt und war ebenfalls in der Hauptrolle. Nach einigen Minuten herumtanzerei war die Große Pause. Wir kamen ins Gespräch und lernten uns kennen.Wir haben viele gemeinsame Interessen gefunden und ich war in sie verliebt.

Die Probe ging weiter, diesmal endete sie aber nach wenigen Minuten, vom Choreographen mit dem Worten, so kann ich nicht arbeiten, das kam mir sogar ganz recht. Lange Rede kurzer Sinn. Im Waldhotel haben wir uns noch näher kennengelernt und wir endeten im Hotelzimmer, beim Vögeln. Ich kam und wachte auf. Mehr gibts da wohl nicht zu sagen. Und da ich alle Sinne gespürt habe war es auch sehr schön...


Klartraumindex: 6
Klartraumdauer: gefühlte Wochen, in wirklichkeit so ca. 3 Stunden.
Klartraumauslöser: -
Verwendete Technik: -
Klartraumexperiment: -

2.Traum: "All you need is love"

Der wohl schönste Traum den ich je hatte. Es war unmittelbar nach dem oben genannten Traum und ich fand mich wieder im selben Wald. Allerdings diesmal auf dem Weg in den Skiurlaub, mit dem Auto und der Familie. Dort angekommen begleitete uns der Appartementinhaber zum Appartement. Es war ein sogenanntes 2-Familien Appartement. Das hieß nicht umsonst so und so war dort drinnen eine englische oder amerikanische Familie. Ich denke vom Akzent her eher eine amerikanische. Mutter,Vater und eine hübsche und eine passable aussehende Tochter.

Beim gemeinsamen Abendessen lief alles auf Englisch ab und mir fielen die einfachsten Vokabeln nicht ein, aus "How are you?" wurde ein "How gehts you?" usw. aber die Traumcharaktere haben mich zum Glück verstanden. Die Antwort kam in reinem Englisch zurück, das habe ich aber verstanden. Der Blick fixierte sich immer wieder an der älteren Tochter in meinem Alter. Übrigens: Die Mutter sah aus wie Jennifer Aniston,aber etwas dicker. Der Vater eine Mischung aus Bruce Willis und Jack Black. Plötzlich sagte die Mutter sie habe in Wien studiert und morgen wird ein Fenster ausgetauscht da es kaputt ist. Da kam ich auf einmal mit der Tochter ins Gespräch. Ich glaube wir redeten über den morgigen Skitag. Ich hab aber bei diesem Abschnitt extreme Risse in der Erinnerung. Das Englisch hat da wohl kaum was geholfen. Es wurde immer später und wir redeten bis tief in die Nacht. Dann bemerkten wir das alle ausser mein Vater schon auf dem Tisch eingeschlafen sind. Mein Vater hat mir immer wieder eine komische Mimik aufgedrückt und wollte damit ausdrücken, dass ich das schon schaffe oder das ich weiter machen solle oder so in der Art.

Ich wurde auch immer müde und ich drohte einzuschlafen. Die Folgen wären fatal gewesen da ich sonst aufgewacht wäre, weil wenn ich im Traum schlafe ich immer aufwache. Ich wäre fast gescheitert als ich auf einmal die Tochter mit dem Kopf auf meiner Schoß liegen sah (bitte nicht falsch verstehen!!). Das machte mich wieder hellwach und ich streichelte ihr über den Rücken. Da meldete sich die böse Seite meines UB und auf einmal habe ich sie dermaßen gekratzt, dass ihr das Blut den Rücken runterrann. Ich habe mich natürlich entschuldigt und sagte es ist mir ausgerutscht, diesmal instinktiv auf Deutsch, das hat sie aber verstanden. Sie sagte nur das könnte schonmal passieren.

Wir beschlossen ins Bett zu gehen. Jeder in das Zimmer in der die Familie eingeteilt war. Dann saß ich wieder auf dem großem Esstisch in voller Gesellschaft. Ich holte mir einen Schokoeispudding und hörte die Tochter gerade sagen "He know what Girls love!". Das schmeichelte mir sehr und ich musste leicht schmunzeln. Sie nahm sich dann dasselbe zu essen und wir setzten uns wieder. Mein Vater, welcher in diesem Traum das absolute Gegenteil von der Realität war, machte wieder so komische Andeutungen auf Bett und vögeln. Ich hab das ignoriert, mein Kopf dürfte den vorherigen Traum wohl noch gespeichert haben und hatte wohl genug.

Wir fuhren zusammen Ski und seilten uns von den anderen ab. Am Sessellift gab es dann den ersten Kuss. Sie sagte sie liebt mich, ich antwortete gleich. Wir fuhren bis halb sieben Ski und kamen als letzter von der Piste. Die Eltern waren vom Apres Ski ziemlich betrunken und wir hatten endlich Zeit für uns. Sie sagte sie ist so verspannt am Nacken. Ich habe sie dann massiert. Sie war dankbar dafür und wir redeten wieder über private Dinge. Dann kam mal wieder mein Vater der einfach nur noch nervte mit seiner blöden Anspielungen.

Unglaublich aber wahr, kamm dann der Installateur, welcher das kaputte Fenster reparierte mit ein paar Hammerschlägen ( :D ) . Es war wiederrum in der Früh und ich nahm mir wieder den Schokoeispudding und gesellte mich zu meiner Freundin. Sie hauchte mir etwas ins Ohr, ich konnte es aber nicht verstehen. Ich hab nur blöd "What?" gefragt und sie wiederholte es, diesmal war es ein bisschen lauter. Ich hab kapiert dass das nicht jeder hören sollte und hab mein Ohr zu ihr hingehalten. Dann sagte sie mit leicht veränderter Stimme ein paar wirklich schöne Worte die ich so öffentlich nicht preisgeben werde. Wer sie erfahren will kann mich per PN anschreiben oder im Privaten Chat.

Dadurch wachte ich auf. Ich war wirklich traurig,konnte es gar nicht fassen. Ich ließ noch die Augen zu und malte mir aus wie es zu Ende gehen hätte können.Ich hatte bis jetzt nur 2 Träume diue mir ewig im Gedächnis bleiben. Das wird Nr.3 sein.

Vielen Dank fürs Lesen!

_________________
"So it's true, even the devil himself didn't want you." Conrad Grayson, in Revenge, als er seine als verstorben gegoltene Frau Victoria wieder sieht.

Interessante Links von mir:
KT Magazin
DEILD Tutorial
KT-Berichte
Traumanalyse



Hofer hat für diesen Beitrag von folgenden 5 Usern ein Dankeschön erhalten: Brot, Crystalfilm, Käsebrötchen, RiverSong, Strong_Dog
Nach oben
 Profil  
 

Re: Hofer's Klarträume
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Mai 2012, 17:40 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 19. April 2011, 21:00
Beiträge: 4192
Vergebene Danke: 759
Erhaltene Danke: 346
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 152
Hmm... Mal den dankeschön-knopf als LikeButton misshandelt;)
Ich finde du schreibst gut.:) meine träume sind fast nie ganze sätze die sogar grammatikalisch stimmen:/
Mach weiter so
Lg Brot

_________________
[Anzeigen] Spoiler: Signatur
"Man is least himself when he talks in his own person. Give him a mask, and he will tell you the truth." - Oscar Wilde
Meine Maske ist das Internet.

ADA:LINK
Anleitung für neue Member

Widersprecht mir! :)


Nach oben
 Profil  
 

Re: Hofer's Klarträume
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Mai 2012, 18:05 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 30. März 2012, 13:36
Beiträge: 811
Wohnort: Österreich
Vergebene Danke: 2
Erhaltene Danke: 114
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 22
Brot hat geschrieben:
Hmm... Mal den dankeschön-knopf als LikeButton misshandelt;)
Ich finde du schreibst gut.:) meine träume sind fast nie ganze sätze die sogar grammatikalisch stimmen:/
Mach weiter so
Lg Brot


Danke. Schreiben liegt mir. Mein UB ist da wohl um einiges netter als bei dir, obwohl es mich nicht mag und es immer wieder zeigt, dass ich nicht in meinen Kopf herumpfuschen soll :P . Vielleicht liegt es ja an meinen Genius, hab immerhin einen IQ von 146.

Zu vorhin. Nein ich hab mir keinen Wecker gestellt.

_________________
"So it's true, even the devil himself didn't want you." Conrad Grayson, in Revenge, als er seine als verstorben gegoltene Frau Victoria wieder sieht.

Interessante Links von mir:
KT Magazin
DEILD Tutorial
KT-Berichte
Traumanalyse


Nach oben
 Profil  
 

Re: Hofer's Klarträume
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Mai 2012, 21:05 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 19. April 2011, 21:00
Beiträge: 4192
Vergebene Danke: 759
Erhaltene Danke: 346
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 152
Also mein iq ist nicht viel tiefer(134) und schreiben liegt mir eig. auch.
Hab ab und zu nen 5.75 in aufsätzen aber die träume... die sind bei mir immer entweder zu lan, zu detailiert oder zeitlich unklar was zuerst war. Vielleicht werde ich auch mal ein ttb in diesem forum versuchen, dann habe ich genügend druck:)

Lg Brot

_________________
[Anzeigen] Spoiler: Signatur
"Man is least himself when he talks in his own person. Give him a mask, and he will tell you the truth." - Oscar Wilde
Meine Maske ist das Internet.

ADA:LINK
Anleitung für neue Member

Widersprecht mir! :)


Nach oben
 Profil  
 

Re: Hofer's Klarträume
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Mai 2012, 21:39 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 30. März 2012, 13:36
Beiträge: 811
Wohnort: Österreich
Vergebene Danke: 2
Erhaltene Danke: 114
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 22
Brot hat geschrieben:
Also mein iq ist nicht viel tiefer(134) und schreiben liegt mir eig. auch.
Hab ab und zu nen 5.75 in aufsätzen aber die träume... die sind bei mir immer entweder zu lan, zu detailiert oder zeitlich unklar was zuerst war. Vielleicht werde ich auch mal ein ttb in diesem forum versuchen, dann habe ich genügend druck:)

Lg Brot



Ist ja jetzt nicht so mega wichtig.

_________________
"So it's true, even the devil himself didn't want you." Conrad Grayson, in Revenge, als er seine als verstorben gegoltene Frau Victoria wieder sieht.

Interessante Links von mir:
KT Magazin
DEILD Tutorial
KT-Berichte
Traumanalyse


Nach oben
 Profil  
 

Re: Hofer's Klarträume
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Mai 2012, 10:47 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 30. März 2012, 13:36
Beiträge: 811
Wohnort: Österreich
Vergebene Danke: 2
Erhaltene Danke: 114
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 22
Klartraum Nr. 04 - "Der Spiegel"
Klartraumindex: 10
Klartraumdauer: 1-2 Minuten
Klartraumauslöser: Nasen RC
Verwendete Technik: WBTB,MILD,Autosuggestion
Klartraumexperiment: Fliegen

Ich wurde ziemlich komisch klar. Ich kann mich an den TT nicht mehr erinnern, aber gegen Ende hin hab ich mir gedacht, ich wollte doch irgendwas im Traum machen. Dann dachte ich mir "Traum?? Ahh, ich wollte einen RC machen". Dadurch wurde ich klar und ich hatte wieder meinen typischen Einstieg. Kribbeln,Fallgefühl und dann das ewige Schwarz. Ich habe wieder mal ein wenig länger gebraucht bis ich überissen hab, dass ich die Augen aufmachen sollte weil ich sonst ewig so bleibe.

Wie üblich war ich mal wieder im Bett und stand auf. Mein Zimmer war extrem verschwommen war aber zum erste Mal ohne Eingebildete Möbel oder sonstigem.Plötzlich ging so ein kleiner Bildschirm auf, von Facebook, wenn man eine Anwendung startet mit dem Text "Nino due halfo difficultare Klartruemo" dieser Satz ergibt null Sinn sollte aber Spanisch sein, obwohl ich das nicht kann. Ich weiß aber nicht wieso ich weiß,dass es Spanisch sein sollte, ich wusste es einfach.

Als ich raus ging, war es wieder mal Stockdunkel. Ich habe wie ein Vollidiot RC's gemacht weil sie zwischendurch immer negativ waren, da ich verschnupft bin und generell wenig Luft bekomme. Also, es war dunkel und der Lichtschalter funktionierte wie üblich nicht bei mir. Der Teil der jetzt kommt war extrem schwierig für mich, da ich selten so viel Handlungsfreiheit hatte wie heute. Ich hab mir einfach gedacht es sollte jetzt das Licht angehen. Ich war für ein paar Momente blind,als sich aber wieder sehen konnte war tatsächlich Licht und ich wollte hinaus in den Garten um endlich mal die Natur zu fühlen, und zu Fliegen. Als ich die Stiegen runter Richtung Tür ging fiel mir auf, dass unser Kater doppelt da war. Und dieser Klon machte genau dasselbe wie er. Es stellte sich heraus,dass dies von einer Art durchsichtigen Spiegelwand kam. Denn manchmal konnte ich zur Tür sehen und manchmal sach ich nichts dafür aber die Stiegen wieder raufgehen. Nach dem Aufwachen war mir klar,dass dieser Effekt vom Licht kam. Ich hab mich darauf so konzentriert, dass ich fast aufwachte und dadurch hat sich auch die Traumwelt verändert, und mir Hindernisse in den Weg gestellt.

Mir kam als erster der Gedanke einfach drauf springen und zerstören wie im Film. Ich machte einen Karate ähnliche Sprung richtung Spiegel und es schien, dass die Zeit einfrieren würde. Als ich auftraf, kam im nächsten Moment die Ernüchterung. Der Spiegel ging nicht kaputt,wackelte nur und es gab ein Geräusch,ähnlich wie wenn man auf ein Blech haut. Ich hatte die ganze Zeit ein Gefühl,dass der Traum gleich aus ist, weil der TT schon so lange war. Ich versuchte also einfach im 4m hohen Stiegen haus zu fliegen. Aber aufgrund dieser Angst,dass der Traum gleich zusammenbricht konnte ich mich nicht konzentrieren und sprang nur. Ich fiel aber genauso schnell wieder runter. Ich probierte es 2mal aber ohne Erfolg.

Ich dachte nochmal kurz nach und da kam mir schon die nächste Sache in den Sinn, die ich machen wollte. Wer gestern im Chat dabei war, und die,die mich kennen wissen was ich machen wollte. Aber im selben Augenblick sah ich ein ziemlich schlimmes Bild, wobei ich so erschrak,dass ich aufwachte. Es war vor dem Auge. Praktisch aus dem Nichts direkt vor mir,dass ich nichts anderes mehr sehen konnte. Ich weiß nicht genau was es war aber sowas in der Art wie The Human Centipede.

Als ich auwachte war ich noch immer ein bisschen erschrocken und mein Herz pochte.

Nun ein paar Fragen:
Wieso funktioniert kein Lichtschalter?
Wieso wache ich immer in meinen Zimmer auf, und wieso ist es immer Dunkel?
Als ich das Licht endlich anmachen konnte,wieso war da der Spiegel dann, und hinderte mich?
Wieso kommen in meinen Träumen so oft andere Sprachen?

_________________
"So it's true, even the devil himself didn't want you." Conrad Grayson, in Revenge, als er seine als verstorben gegoltene Frau Victoria wieder sieht.

Interessante Links von mir:
KT Magazin
DEILD Tutorial
KT-Berichte
Traumanalyse


Nach oben
 Profil  
 

Re: Hofer's Klarträume
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Mai 2012, 14:43 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 11. Juli 2010, 20:20
Beiträge: 1210
Vergebene Danke: 53
Erhaltene Danke: 85
Klartraum Anzahl: Viele
Das ist ein recht bekanntes Phänomen, viele Träumer berichten davon, dass Lichtschalter im Traum öfters nicht funktionieren. Woran das liegt, kann man nur mutmaßen...

Nach einem falschen Erwachen im eigenen Zimmer zu erwachen ist doch eigentlich ziemlich logisch. Du träumst ja immerhin von einem ganz normalen Erwachen, wieso solltest du da denn woanders als in deinem eigenen Bett sein?
Die Sache mit der Dunkelheit kann man auch daraus ableiten: Es ist früher Morgen/mitten in der Nacht, da ist es eben dunkel. Oder stehst du normalerweise immer wenn's hell ist auf?

Darüber kann man sich jetzt lange den Kopf zerbrechen und sich überlegen, woher der Spiegel kam, ob er eine tiefere Bedeutung hat, ob es eine Botschaft deines UBs ist...
Ob das der Fall ist, solltest du allerdings besser wissen als Außenstehende. Falls wieder solche Hindernisse auftauchen, umgehe sie, lauf einfach durch sie hindurch als wären sie nicht da oder benutzte die Teleportation.

Und zum krönenden Abschluss: Haben die Sprachen vielleicht etwas mit dem RL zu tun, brauchst du da oft Fremdsprachen? Oder magst du Sprachen einfach?

_________________
Rechtschreibung und Grammatik <3

Mysterien. Geheimnisse. Rätsel und Legenden. Erkunde!


Nach oben
 Profil  
 

Re: Hofer's Klarträume
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Mai 2012, 14:52 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 30. März 2012, 13:36
Beiträge: 811
Wohnort: Österreich
Vergebene Danke: 2
Erhaltene Danke: 114
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 22
Okay das mitn Licht verstehe ich. Aber mit dem Bett.... wenn ich einen RC auf einem Feld mache und ich erkenne, dass ich träume wird alles schwar, es kribbelt in mir überall und ich habe das Gefühl des Fallens. Wenn das Kribbeln vorbei ist kann ich die Augen aufmachen und ich liege immer im Bett also nicht an einem Feld oder sowas. Es ist kein falsches Erwachen.
Das mit der Dunkelheit würde ich mir nur so erklären können, das mein Gehirn ja weiß,dass ich träume und deshalb muss es Dunkel sein?!

Sprachen brauch ich nur in Englisch in der Schule,ansonsten hab eher weniger zu tun mit denen.

_________________
"So it's true, even the devil himself didn't want you." Conrad Grayson, in Revenge, als er seine als verstorben gegoltene Frau Victoria wieder sieht.

Interessante Links von mir:
KT Magazin
DEILD Tutorial
KT-Berichte
Traumanalyse


Nach oben
 Profil  
 

Re: Hofer's Klarträume
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Mai 2012, 14:08 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 30. März 2012, 13:36
Beiträge: 811
Wohnort: Österreich
Vergebene Danke: 2
Erhaltene Danke: 114
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 22
Klartraum Nr. 05 - "Der Knall"
Klartraumindex: 9-10
Klartraumdauer: 2-5 Sekunden
Klartraumauslöser: plötzliches Traumbewusstsein
Verwendete Technik: WBTB,MILD,Autosuggestion
Klartraumexperiment: Fliegen


Ich wurde plötzlich klar, ohne einen RC zu machen. Dies war am Anfang meines Trübtraumes, und ich war ziemlich erfreut darüber, dass ich auch mal früher klar werden kann, und nicht immer nur so spät in der REM-Phase.
Wie immer bricht alles zusammen, das ewige Schwarz, und ich liege im Bett. Ich stehe auf, wollte gerade die Augen aufmachen und *boom*. Ich wache wirklich auf und höre nur wie der Sturm die Rollos von den Fenstern zum beben bringt. Vor allem wenn ich mal größeren Erfolg hatte, war das sehr ärgerlich.

_________________
"So it's true, even the devil himself didn't want you." Conrad Grayson, in Revenge, als er seine als verstorben gegoltene Frau Victoria wieder sieht.

Interessante Links von mir:
KT Magazin
DEILD Tutorial
KT-Berichte
Traumanalyse


Nach oben
 Profil  
 

Re: Hofer's Klarträume
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Mai 2012, 10:32 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 30. März 2012, 13:36
Beiträge: 811
Wohnort: Österreich
Vergebene Danke: 2
Erhaltene Danke: 114
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 22
Klartraum Nr. 06 - "Das Sprungbrett"
Klartraumindex: 9
Klartraumdauer: 10 Sekunden
Klartraumauslöser: Nasen-RC
Verwendete Technik: WBTB,MILD,Autosuggestion
Klartraumexperiment: Fliegen

Es war mal wieder ein langer Trübi, es ging darin um Schule, und das praktisch alles schief ging was nur schief gehen kann und ich beim Nachhause gehen einfach nur noch heim wollte. Plötzlich froren alle Personen ein, und ich konnte mich auch nicht mehr bewegen. Ich blickte mich um und schrie: Hallo? Warum geht niemand?! Ich steckte fest und konnte nur meinen Kopf bewegen. Plötzlich kam um die Ecke einer aus der Obsterstufe und war genauso schockiert wie ich, dass sich niemand bewegt, er konnte sich aber bewegen. Er versuchte es mit "Freibier und Gratis Eis am Schulhof" aber keiner zuckte. Das kam ihm so komisch vor,dass er einen RC machte. Ohne dass, ich ihn selber machte wurde ich wieder klar. Ich bestätigte nochmal die Annahme,dass ich klar bin und der Traum brach wieder ein, ich fiel in das ewige Schwarz, wachte wieder auf, aber... nicht in meinem Bett.

Nachdem ich gestern relativ viel Minecraft zockte, war ich aucch auf Dark Knights Server und meiner Welt. Ich sah in der Ferne die Statue von mir, und stand auf einem Sprungbrett aus Dreck, unter mir schwamm eine Person (Annahme Dark Knight). Ich sah die perfekte Gelegenheit von dort oben weg zu fliegen. Ich sprang in die Luft, und im selben Moment lautete der Wecker für das Massen-WBTB wo im Endeffekt nur Dark und ich waren.
Ich hab mir extra den Wecker 1/2 Stunde vorgestellt um rechtzeitig zum WBTB da zu sein. Hätte ich das nicht gemacht, wäre ich wohl geflogen, und hätte mal mit ein paar Waffen geschossen. Dementsprechend ist jetzt auch meine Laune, und mein Verhalten gegenüber DarkKnight.

_________________
"So it's true, even the devil himself didn't want you." Conrad Grayson, in Revenge, als er seine als verstorben gegoltene Frau Victoria wieder sieht.

Interessante Links von mir:
KT Magazin
DEILD Tutorial
KT-Berichte
Traumanalyse



Hofer hat für diesen Beitrag vom folgenden User ein Dankeschön erhalten: Käsebrötchen
Nach oben
 Profil  
 

Re: Hofer's Klarträume
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Mai 2012, 10:37 
 Gelegentlicher Träumer
Gelegentlicher Träumer
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mai 2012, 21:07
Beiträge: 25
Vergebene Danke: 1
Erhaltene Danke: 1
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: Genug
Es tut mit echt leid war keine absicht :ashamed:

_________________
Auch bekannt als der Traumzerstörer ;D


Nach oben
 Profil  
 

Re: Hofer's Klarträume
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Mai 2012, 10:47 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 30. März 2012, 13:36
Beiträge: 811
Wohnort: Österreich
Vergebene Danke: 2
Erhaltene Danke: 114
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 22
DarkKnight hat geschrieben:
Es tut mit echt leid war keine absicht :ashamed:


Klar,aber trotzdem ärgerlich.

_________________
"So it's true, even the devil himself didn't want you." Conrad Grayson, in Revenge, als er seine als verstorben gegoltene Frau Victoria wieder sieht.

Interessante Links von mir:
KT Magazin
DEILD Tutorial
KT-Berichte
Traumanalyse


Nach oben
 Profil  
 

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

 Themen mit ähnlichem Inhalt   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Surazals Klarträume!

in Klartraumberichte

Surazal

3

844

13. Januar 2013, 07:54

Perrs Klarträume

in Klartraumberichte

Perr Hatitis

5

933

2. Dezember 2012, 14:35

Klarträume von Tobias

in Klartraumberichte

tobias

9

1574

1. Februar 2013, 20:22

Felix Klarträume

in Klartraumberichte

Felix

43

4082

3. April 2013, 12:47


Zeitzone: Europa/Wien [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron