Zeitzone: Europa/Wien [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
  Druckansicht

"Andere Person" macht RC in meinem Traum! Erfahrungen bitte!
Autor Nachricht
  
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. September 2018, 23:16 
Hallo

ich bin neu in dem Forum, ich Stell diese Frage mal hier:
ich versuchs mal runter zu brechen.

Eine "andere Person im Traum" hat bei mir praktisch einen RC durchgeführt und mich in einen Klartraum versetzt.
Diese Tatsache verwirrt mich unheimlich, weil es so viele Fragen aufwirft die ich nicht beantworten kann.
Habt ihr ähnliche Erlebnisse gehabt?

Ich hol mal etwas aus, ich denke im Kontext ist das verständlicher.
Ich bin derzeit quasi verreist und habe das auch länger geplant, ist also nicht zu vergessen.
Im Traum habe ich bemerkt dass ich aber noch zuhaus in meiner WG war, und ich wusste das kann einfach nicht sein. Seltsamerweise hat dass nicht ausgereicht um Klar zu täumen, und ich hab keinen Weg gefunden mir die Situation zu erklären. Im Traum hab ich verwirrt und aufgebracht mit meinem Mitbewohner darüber gesprochen, dass hier eben was nicht stimmen kann. "Ich kann nicht hier sein" hab ich ihm gesagt und aufgezählt was nicht passt. Immernoch nicht bewusst im Traum zu sein.

Ohne zu antworten, oder überrascht zu sein nimmt er die Zigarette die er gerade raucht (der Mitbewohner raucht, also alles normal) und drückt sie auf meiner Hand aus! Im ersten moment komplettes entsetzen und Schmerz, verwirrung, verrat, und erst nach einigen Momenten wird es mir klar, und die Situation ergibt komplett Sinn. Es war eben der schnellste Weg, oder die einfachste Antwort auf meine Fragen. Danach habe ich noch einen seltsamen Klartraum erlebt über den ich aber nicht volle Kontrolle hatte. Naja das ist nebensächlich.

Ich kann einfach nicht begreifen wie eine andere Person in meinem Traum (die meistens quasi Statisten sind, oder in die ich bestimmte dinge rein projeziere) mein "Traumbewusstsein" dermaßen beeinflussen können. Ich meine "normal" oder zumindest rational gedacht zu haben, aus einer Ich Position heraus. "Ich wollte wegfahren nach xyz und abc machen, Warum bin ich hier etc.." . Wie kann denn eine Traumperson "besser bescheid wissen" als Ich selbst. (Es gibt keine connection zu Erlebnissen oder Ängsten etc die mit der Person oder Zigaretten ausdämpfen etc zutun haben. Keine Häusliche Gewalt oder sonstiges) Ich hätte gerne dass es ein Zufall war. Aber das erscheint mir unmöglich. Daher sehe ich diese Aktion klar als Reaktion auf meine Fragen.

Noch ein paar Fragen die mich plagen.
"Ich" wusste definitiv nicht was abgeht, dafür sprechen die Gefühle im Traum. Auch die Reaktion des Mitbewohners löste entsetzen aus und war mir so fremd. Andererseits wenn das ein Teil meines Bewusstseins war, wie kann es dermaßen von meinem "Ich" bewusstsein gelöst sein.

Hat mein Unterbewusstsein durch eine andere Person einen RC bei mir ausgelöst? Wie kann so etwas sein? Ich hoffe ihr habt da die ein oder andere Erfahrung gemacht. Mir passt das so garnicht ins Bild. "Ich" fühle mich ja eigentlich "selbst" verantwortlich für RC's oder klarträume, etc. Das ist beinahe eine Ebene in der ich mich als Klarträumender als Statist fühle, weil das Unterbewusstsein mir eben 2 Schritte voraus ist. Noch nie wurde ich so stark von "aussen" beeinflusst. Ich tu mir schwer mein problem auf den Punkt zu bringen, ich hoffe ihr versteht mich.

Ich war noch nie so Verwirrt nach einem Klartraum

Wer bin "ich" wenn ich träume? Wer sind die "anderen", wie ergibt sich die Umgebung. Natürlich (höchst wahrscheinlich) kommt das ja alles von mir selbst, daher ist die Person ein Teil meiner selbst. Also Ich bin genauso meine Umbegung. Sollte nicht das ICH bewusst sein, und nicht die Umgebung oder die Anderen? Ich neheme andere ja auch nicht durch das Ichbewusstsein wahr, und denke was andere Im traum denken. (Habt ihr sowas schon erfahren? Vielleicht gibt es hier keine Grenze). Mein Ich ist so klar abgetrennt

Und dann ist da einfach das komische Gefühl, dass diese Person durch ihr wirken (das ja durchaus reale, zumindest physiologische Auswirkungen auf mich hatte) einfach so greifbar real geworden ist, dass ich Sie fast als Guide, Guru, "insert your spirituality here" sehen kann. Also beschränkt auf diesen Traum. Ich kanns nicht lassen, aber ich wurde eben Erleuchtet, Aufgeklärt, ich "weiß" ja dass "ich" es nicht war und keine Ahnung hatte (auch wenn ich vielleicht knapp dran war). Sind das spielchen des Unterbewusstseins

Grundsätzlich hab ich schon einige Erfahrungen gemacht, ich denke Standard sachen eben, Fliegen, Umgebung (versuchen) zu ändern, unfug treiben, mal versucht den echten Körper zu bewegen" und das Highlight bis jetzt ein Traum im Traum. Im 2. Traum bin ich aufgewacht und hab den ersten einem Mitbewohner am Balkon erzählt, bis ich erstummt bin weil ich kapiert hab dass ich immernoch Träume. (wäre ja eine Art selbstgespräch) und bin "weggeflogen" :lol: Aber im vergleich sind das eher witzige tricks.

Bei dem ding bekomm ich gänsehaut wenn ich dran denk. Der Schreck, die Gewalttätige Aktion, die ganzen gefühle an die Echte Person gerichtet, und dann die "Erleuchtung" die die Aktion voll und ganz erklärt. Natürlich hab ich die Person dann nicht mehr als meinen Mitbewohner gesehen sondern als Medium/Werkzeug/Mittelzumzweck. Nur wer der Actor war, das begreif ich nicht. Die Aktion war extrem Zielgerichtet und effektiv. Geht das Unterbewusstsein so vor?

Was meint ihr? Habt ihr ähnliches erlebt? Danke Danke Danke für jeglichen Input. Ich musste das einfach loswerden!
Hoffentlich lernen wir uns dadurch besser kennen.


Nach oben
  
 

Re: "Andere Person" macht RC in meinem Traum! Erfahrungen bi
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 2. September 2018, 19:42 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 7. November 2015, 13:54
Beiträge: 1140
Vergebene Danke: 7
Erhaltene Danke: 27
Klartraum Anzahl: 31
Bei mir war mal sowas ähnliches.

Echtes Leben: Ich hatte Feierabend und bin nach Hause gefahren, weil ich müde war hab ich mich Mittags hingelegt.

Traum: Ich war noch bei der Arbeit und eine Kollegin hat mich Nachhause geschickt, aber dann wusste ich, hey ich bin doch schon Zuhause.

Zumal sind bei mir eh immer andere Schuld wenn ich Klar werde. Ich ertrinke in meinem Träumen regelmäßig, daran sind meist andere Schuld (die die mich an einen Stuhl fesseln und in den Pool werfen). Aber sooft wie ich schon abgesoffen bin, weiß ich inzwischen, dass es nur ein Traum sein kann.


Und du musst dir keine Gedanken machen, nur weil im Traum jemand eine Zigarette auf dir ausdrückt. Das hat nichts mit einem Trauma zu tun (zumindest meistens)
Wenn du mal wissen würdest was für einen Blödsinn ich immer Träume, also wenn das alles auf Erfahrungen basieren würde, müsste ich eine Persönlichkeitsstörung mit 1 Millionen Persönlichkeiten haben so dermaßen Traumatisiert bin ich dann

_________________
Egal was du tust, du wirst Niemals alle begeistern können, selbst wenn du übers Wasser läufst, wird einer kommen und dich fragen, ob du zu dumm zu schwimmen bist


Nach oben
 Profil  
 

Re: "Andere Person" macht RC in meinem Traum! Erfahrungen bi
  Offline
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. September 2018, 15:16 
 Oneironaut
Oneironaut
Benutzeravatar

Registriert: 19. April 2011, 21:00
Beiträge: 4179
Vergebene Danke: 754
Erhaltene Danke: 346
Geschlecht: Männlich
Klartraum Anzahl: 148
Hi ventura :))
Ich verstehe, dass dich das aufwühlt. Sind alles durchaus interessante Fragen, die du stellst - und noch nicht alle sind komplett von der Wissenschaft beantwortet.

Zitat:
Wie kann denn eine Traumperson "besser bescheid wissen" als Ich selbst.

Eine Erklärung, die für mich sehr naheliegend scheint, ist, dass die Traumperson nicht in der Absicht vorging, dir zu zeigen, dass du träumst. Die Traumperson macht irgendwas, und du interpretierst es irgendwie. In diesem Fall zum Glück als RC für dich :))
Dass Gefühle in Träumen sehr intensiv sein können, kann ich aus meinen eigenen Erfahrungen bestätigen.

Mit dieser Erklärung bliebe noch die frage, wieso denn die Traumperson überhaupt so handelte. Das ist noch nicht ganz nachgewiesen, aber basierend auf Jie Zhang (2004) stelle ich mir das Entstehen eines Traumes so vor:
Irgendwie beginnt der Traum, vermutlich mit "zufälligen" Erinnerungen und stimuli aus dem gedächtnis. zufällig im Sinne von "einfach zugreifbar" - beispielsweise Vorkommnisse die noch frisch im Kopf sind, oder dir sehr wichtig sind und deshalb stärker assoziiert.
Basierend auf dem versuchst "du", also der bewusste Teil von deinem Hirn, daraus Sinn zu machen. Du nimmst diese zufälligen Stücke wahr, und automatisch assoziierst du damit irgendwas anderes. Wenn da eine Strasse ist, hat es bald mal ein Auto; wenn du im Weltall bist hat es eher keine Schwerkraft. Und diese Assoziationen müssen nicht immer dem klar denkenden "du" Sinn ergeben: Oh eine zigarette. Sie glüht. Glühen -> Feuer. Warm. Heiss. Könnte wehtun wenn man es anfasst. Das ganze in sehr kurzer Zeit, und als reaktion auf diese Assoziationen drückt die traumperson dir die zigarette an. Beispielsweise.

Wenn wir aber sagen dass die Traumperson nicht von deinem Bewusstsein interpretiert wird, sondern von deinem Gehirn als eigenständiges Ding simuliert wird, mit eigenem Wissen usw, dann ist bzw wäre die Frage durchaus relevant - wieso weiss die Person mehr als du?
Mein persönlicher Standpunkt ist eben, dass dem nicht so ist. Aber die Frage lässt interessante Spekulationen zu ^^

Zitat:
"Ich" fühle mich ja eigentlich "selbst" verantwortlich für RC's oder klarträume

In meinem Modell hast du den relevanten Schritt selbst gemacht: Als reaktion auf die Zigarette die Realität hinterfragt und erkannt, dass du träumst. Das physische vorgehen, sei es nun eine glühende Zigarette in die hand drücken oder die Nase zuhalten, ist weniger relevant als das, was du mental dabei machst.

Hoffe das hilft dir,
Lg Brot :)

_________________
[Anzeigen] Spoiler: Signatur
"Man is least himself when he talks in his own person. Give him a mask, and he will tell you the truth." - Oscar Wilde
Meine Maske ist das Internet.

ADA:LINK
Anleitung für neue Member

Widersprecht mir! :)


Nach oben
 Profil  
 

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

 Themen mit ähnlichem Inhalt   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
"Ich" oder "Du" besser in Hypnose?

in Techniken und Hilfsmittel

Diana

14

1882

9. April 2016, 17:55

Eine andere Person sein

in Vorhaben und Experimente

dreamergirl

8

999

14. März 2012, 17:55

Euer "dämlichster" Traum

in Schlaf und Trübträume

BlinkyBill

18

3373

29. November 2015, 14:41

"Luzider Traum" Das Spiel

in Allgemeines & Anfängerfragen

Yaridon

10

1307

9. August 2010, 14:16

"Gott sei Dank ist das nur ein Traum!"

in Allgemeines & Anfängerfragen

Gast

5

806

2. Oktober 2009, 19:40


Zeitzone: Europa/Wien [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron